30.05.2017, 08:29 Uhr

Gegenseitige Körperverletzung in Zell am See

Symbolfoto (Foto: Archiv BB)

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

ZELL AM SEE. Am Abend des 29. Mai 2017 kam es in Zell am See vor dem Hauseingang eines Mehrparteienwohnhauses zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 60-jährigen bosnischen und 60-jährigen kroatischen Staatsangehörigen, wobei sich beide einen Faustschlag ins Gesicht versetzten. Bei dem Vorfall wurden beide unbestimmten Grades verletzt und mussten im Krankenhaus Zell am See behandelt werden.

Streit wegen der Fahrradabstellplätze

Auslöser der Auseinandersetzung waren die zum Wohnobjekt gehörenden Fahrradabstellplätze.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.