22.10.2016, 21:08 Uhr

Impressionen vom Theaterstück „Hoagascht der Nationalparkbewohner“.

Mittersill: Pfarrsaal | MITTERSILL. Die Bewohner (Wildtiere) des Nationalparks Hohe Tauern wurden von 16 Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis 16 Jahren mit großer Freude gespielt. Schauplatz war der Pfarrsaal Mittersill; wir von den Bezirksblättern Pinzgau waren bei der Premiere am Freitag mit dabei.


Die Leiterin der Theatergruppe Mittersill – Claudia Weber – hat wieder viele aktuelle lustige, spitze aber auch zum Nachdenken anregende Themen in das Stück eingebaut.
Die Kinder wurden mit Kostümen für Hirsch, Hirschkühe, Rehlein, Füchse, Hühner, Auerhahn, Hasen, Oachkatzl, Mangei und Mäuse ausgestattet und entsprechend geschminkt. Die tollen Kappen der Tiere hat Andrea Ulrich gefilzt. Das Stück startete mit einer kurzen Tanzeinlage, von Ana Geneblazo choreographiert.


Den jungen Akteuren gelang es, mit ihrer erfrischenden Spielfreude das zahlreich erschienene Publikum mitzureißen; die Belohnung war tosender Applaus.

Fotos: Gottfried Maierhofer
1 1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
25.176
Christa Nothdurfter aus Pinzgau | 23.10.2016 | 07:11   Melden
4.070
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 23.10.2016 | 08:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.