31.05.2017, 15:18 Uhr

Junge Musiker aus dem Pinzgau. Heute: Die "7 Dials Mistery"

Das sind Al, Alex, Chris und Gerry. Ihre Nachnamen wollten uns die coolen Jungs nicht nennen. (Foto: johannes_poellmann2016)
SAALFELDEN (mp). Die vierköpfige Punk Rock Band rund um Sänger Chris Erlabama treibt bereits seit 2010 ihr "Unwesen" in der heimischen Musikszene. Zwei Singles haben bereits das Licht der Welt erblickt und nun kommt endlich das erste Studioalbum der Band heraus. „Bubbles and Guns“ wird das gute Stück heißen und ab dem 9. Juni 2017 erhältlich sein.

Wechsel in der Bandbesetzung

Warum hat die Arbeit an dem Album gleich ganze sieben Jahre gedauert? „Wegen einiger Wechsel im der Bandbesetzung, doch nun steht alles und wir können loslegen“ erzählt Chris. Zwei von den Mitgliedern haben sich bei einem "Green Day"-Konzert auf der Bühne kennen gelernt. "Green Day" sind bekannt dafür, sich Gastmusiker aus dem Publikum zu suchen und siehe da: Die ehemaligen Gastmusiker sind nun Bandmitglieder.

Schon ordentlich Konzerterfahrung gesammelt

Konzerterfahrung haben die vier jungen Männer ja schon ordentlich gesammelt. Sei es auf diversen Festivals oder als Eröffnungsband für Internationale Bands wie "Dog Eat Dog", deren Sänger Dave auf "Hubbles and Guns" einen Gastauftritt hat. Die erste Single des Albums heißt „Benefits and Networks“ . Man kann sie sich bereits auf Youtube anhören und natürlich auch ansehen, denn die Jungs haben zu dem Song auch gleich ein Video gedreht. Die Band kümmert sich um alles selbst. Sei es das Buchen von Konzerten bis hin zur Plattenfirma - alles liegt in eigener Hand.
Den Sommer über werden wieder einige Festivals bespielt und eine Tour soll auch noch folgen. Ein Auftritt in Pinzgau wird da natürlich ein Pflichttermin sein.

Wer also glaubt, dass Punk Rock vom Aussterben bedroht ist, den wird "7 Dials Mystery" eines Besseren belehren.


Text: Markus Pöttschacher, Saalfelden

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.