05.12.2017, 15:07 Uhr

Körperverletzung in Zell am See: Handgemenge bei Krampusrummel-Besuchern

Symbolfoto. (Foto: Archiv BB)

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

ZELL AM SEE. Am 3. Dezember 2017 kam es bei einer Krampusveranstaltung in Zell am See zu einem Handgemenge bei den Zusehern. Ein Unbekannter schlug dabei einen 14-jährigen Pinzgauer mit der Faust ins Gesicht. Er wurde unbestimmten Grades verletzt. Ermittlungen laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.