12.04.2017, 13:02 Uhr

Kunstprojekt "Stille Wasser am Asitz“

Die Schüler und Schülerinnen der HTL mit Kornel Grundner (kniend) (Foto: Leoganger Bergbahnen)
LEOGANG/SAALFELDEN. Die Schülerinnen und Schüler der 3A Bautechnik HTL Saalfelden waren im Oktober 2016 eingeladen worden, sich Gedanken über die künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Stille Wasser am Asitz“ zu machen. Bei einem Lokalaugenschein wurde ihnen das Gesamtkonzept zur Gestaltung des neuen Speicherteiches der Leoganger Bergbahnen erläutert.

Bewußtsein schärfen

„Im Zuge der Erweiterung unseres Berg der Sinne, vom Sinne-Erlebnispark hinauf zum neu gebauten Speicherteich, ist es uns ein Anliegen künstlerische Kontrastpunkte zu setzen.“ so Geschäftsführer Kornel Grundner. „Diese Nachdenkpunkte sollen das Bewusstsein für das Schöne des Wassers und die „Stillen Wasser am Asitz“, der diesen Sommer entsteht, schärfen“, erläutert Kornel Grundner weiters. „ Aus diesem Grund haben wir die Schülerinnen und Schüler der 3A Bautechnik HTL Saalfelden unter Leitung von Herrn Arch. DI Mag. Peter Laimgruber gebeten, in Zusammenarbeit mit Landart Künstler Hans-Peter Profunser Ideen zu entwickeln.“

Entwicklung der Ideen

Im ersten Schritt sammelten die Schülerinnen und Schüler Ideen, aus denen sie sich dann im zweiten Schritt die sechs nachhaltigsten Konzepte auswählten. Diese sechs Projekte wurden auf Gruppen aufgeteilt und mit Landart Künstler Hans-Peter Profunser weiterentwickelt. Nun fand die Präsentation vor einer Jury statt. Hierfür hatten die Schülerinnen und Schüler ein Model des neuen Speicherteichs am Asitz und Umgebung erstellt, in welches sie die sechs Projekte jeweils als Element einsetzten. Die sehr gelungenen Konzepte tragen aussagekräftige Namen: Störhölzer, (Ein)Griff in die Natur, Wasserfall, Uhr, Fische und Vogel.

Gelungene Konzepte

„Unser Ziel war es, dass die Schülerinnen und Schüler lernen sich mit künstlerischer Freiheit kritisch mit Themen auseinanderzusetzten. Dies ist ihnen wirklich sehr gut gelungen!“, so Kornel Grundner begeistert nach der Präsentation. „Ziel ist es, eines der Projekte zu realisieren. Wir dürfen uns jetzt schon für die kreativen Ideen und Modelle bei den Schülerinnen und Schülern der 3A Bautechnik HTL Saalfelden sehr herzlich bedanken!“

Text: Leoganger Bergbahnen

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.