22.09.2014, 08:57 Uhr

„Leoganger Herbst Schnuraln“ 2014

(Foto: Foto: Archiv / Helga Berger)

Weckt die Neugierde, erfreut den Gaumen!

Text: TVB Saalfelden-Leogang

SAALFELDEN-LEOGANG. Der Herbst in Saalfelden Leogang ist ganz auf Naturerlebnis, traditionelle Bräuche und Geschichte ausgerichtet. Das „Herbst Schnuraln“ (26. 9. bis 1. 11. 2014) ist aber auch die Gelegenheit, die Urlaubsregion im Salzburger Pinzgau von ihrer kulinarischen Seite kennenzulernen.
Tafelrunde in der Hüttschmiede

Tafelrunde in der alten Schmiede

Ein besonderes „Schmankerl“ ist die Tafelrunde in der alten Schmiede im Bergbaudorf Hütten. Das Ensemble mit mehreren geschichtsträchtigen Gebäuden ist an drei Samstagen im Oktober die museale Kulisse für ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis: Hier kredenzen die Schnuraln-Küchenchefs ein Überraschungsmenü mit typischen Pinzgauer Gerichten und österreichischen Weinen.
Termine: Donnerstags, ab 19 Uhr - 9. 10., 16. 10. und 23.10. 2014

Menüwanderung in sechs „Gängen“
Die sonntägliche Menüwanderung macht den Urlaubern das Gehen schmackhaft. Für jeden Gang ist nämlich ein „Zwischengang“ zum nächsten Herbst-Schnuraln-Wirt notwendig. Jeder der sechs Herbst-Schnuraln-Betriebetischt andere typische Leoganger Köstlichkeiten auf. Die satten Farben des Herbstes und die gute Bergluft regen den Appetit an und sorgen dafür, dass die konsumierten Kalorien auch gleich wieder verbrannt werden.
Termine: Sonntags ab 12 Uhr - 28. 9., 5. 10. 12. 10., 19. 10.und 26. 10. 2014
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.