03.10.2016, 06:52 Uhr

Maishofen: Ein Alko-Lenker kollidierte mit einem Rot-Kreuz-Fahrzeug

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

MAISHOFEN. Gestern, am 2. Oktober 2016 gegen 21.15 Uhr, ereignete sich in Maishofen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 48-jähriger aus dem Bezirk lenkte seinen PKW von einer Firmenausfahrt in die Zellerstraße und kollidierte mit einem Fahrzeug des Roten Kreuzes. An beiden Fahrzeugen erstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Alko-Vortest: 1,98 Promille - Anzeige

Ein bei dem PKW-Lenker durchgeführter Alko-Vortest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Den anschließenden Alkomattest verweigerte der 48-Jährige. Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da dieser nicht mitgeführt wurde.
Der 48-Jährige wurde bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.