19.10.2017, 19:27 Uhr

Mann geriet mit Hand in Säge

(Foto: Pehab)
LOFER. Ein 43-jähriger Einheimische verletzte sich beim Spitzen von Kanthölzern. Die abgesägten Keilabfälle verklemmten sich in der Tischkreissäge. Der Arbeiter geriet mit der Hand in die noch laufende Säge. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch die Arbeiter mit der Rettung zu einem Arzt in Lofer gebracht. Er wurde in weiterer Folge ins Unfallkrankenhaus Salzburg gefahren.

Presseaussendung der LPD Salzburg

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.