15.01.2018, 13:56 Uhr

Mitgliederversammlung der FF Piesendorf

BFK OBR Franz Fritzenwanger mit Bgm. Johann Warter mit OFK HBI Michael Unterberger und Stellvertreter OBI Georg Dürlinger (Foto: FF)
PIESENDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Piesendorf hielt kürzlich ihre 127 Mitgliederversammlung ab. Die Mannschaft setzt sich aktuell aus 103 Mitgliedern zusammen. Diese 103 Mitglieder leisteten zusammen 2017 9.858 ehrenamtliche Stunden!
 
Im Zuge der Mitgliederversammlung wurde durch das Kommando ein Rückblick auf ein intensives Einsatzjahr mit 132 Einsätzen gegeben. Die Vielzahl der schweren Verkehrsunfälle auf der B168, davon vier im Bereich der Bahnübergänge Fürth und Gewerbegebiet forderten die Einsatzkräfte. Innerhalb nur eines Monats wurden sie zu drei Unfällen mit vier Schwerverletzen und zwei getöteten Personen alarmiert.

Im Mai wurde das 125 jähriges Bestandsjubiläum mit Einweihung des
Feuerwehrhauses und Gründung der Feuerwehrjugend abgehalten.

Aus der neu gegründeten Feuerwehrjugend konnten bereits zwei Mitglieder in den aktiven Mannschaftsstand überstellt werden.

Mit Herbst erfolgte die Umstellung auf das Digitalfunksystem Tetra und konnte im Zuge einer Beschaffungsaktion ein 46 kVA Aggregat zur Notstromversorgung angeschafft werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.