23.12.2017, 08:54 Uhr

Mittersill Tätlichkeit gegenüber einem Taxilenker

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22.12.2017, gegen 20.40 Uhr verließen zwei Bekannte ein Lokal in Mittersill begaben sich zu einem dort stehenden Taxi und stiegen in dieses ohne Absprache und Erlaubnis ein. Ein 26-jähriger Arbeiter aus Stuhlfelden forderte den Taxilenker mit den Worten "Arschloch, fahr uns zum…." zu einer Taxifahrt zum nächsten Lokal auf. Wegen der unpassenden Ansprache verweigerte der Fahrer die Taxifahrt, woraufhin der Arbeiter ihm eine Ohrfeige verpasste. Danach verließen die Beiden das Taxi und die Örtlichkeit.
Die Beiden konnten nach erfolgter telefonischer Anzeige von Beamten der PI Mittersill angetroffen und angehalten werden. Bei einer Gegenüberstellung wurde der Stuhlfeldener eindeutig als Aggressor wieder erkannt und gab sich auch geständig.
Der Taxifahrer der angab auf Grund der Ohrfeige leicht aus der Nase geblutet zu haben, behält sich eine ärztliche Behandlung vor.
Die beiden Bekannten waren offensichtlich stark betrunken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.