29.05.2017, 10:16 Uhr

Motorradfahrer von PKW erfaßt

Das Motorrad wurde stark beschädigt (Foto: FF Kaprung)
KAPRUN. Am Sonntagabend stieß ein Fahrzeuglenker aus bisher ungeklärter Ursache frontal gegen einen Motorradlenker auf der Kapruner Landesstraße auf Höhe der Einfahrt zur Krapfstraße.

Die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg alarmierte die Feuerwehr Kaprun zu Aufräumungsarbeiten. Der Motorradlenker war beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte noch an der Unfallstelle, wodurch seitens der Feuerwehr sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen geleistet wurden. Die nachrückenden Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle entsprechend ab, banden ausgelaufene Betriebsmittel und säuberten nach Freigabe der Exekutive die Unfallstelle.

„Das Motorrad wurde durch den enormen Aufprall schwer beschädigt und wurde von den Feuerwehrmännern aufgestellt und am Straßenrand abgestellt“, informiert die örtliche Feuerwehr Kaprun. Der Motorradlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geliefert.

„Im Einsatz standen neben 18 Mann mit drei Fahrzeugen der Feuerwehr Kaprun auch die Polizei, der Notfallhubschrauber und das Rote Kreuz “, so die Kapruner Feuerwehr abschließend.


Bilder und Text: FF-Kaprun/Domenik DAVID

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.