02.10.2014, 14:36 Uhr

Musik

Ein Gedicht von Leopoldine Strasser aus Saalfelden

Musik ist ein Erlebnis,
das manche Seele streicht,
tiefe Gefühle weckt,
ein krankes Ich erreicht.

Sie wirkt im Innenleben
wie Balsam auf der Haut,
ist Heilung, Trost und Frieden,
der im Herzen sich erbaut.

Ich liebe die Musik
in Dur und auch in Moll,
von schönen Symphonien
ist stets mein Herze voll!

In Moll legt sich die Schwermut
und Sehnsucht aufs Gemüt,
ein Tosen, Rauschen, Beben
an mir vorüberzieht.

Im Übergang zur Dur -
verborgene Melodie
ganz leise, zaghaft, zärtlich
in feinster Harmonie.

Musik ist für mich Einklang
und Ausgeglichenheit
in Zeiten großer Hektitk
und Ruhelosigkeit.

Leopoldine Strasse Saalfelden
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
5.240
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 02.10.2014 | 18:41   Melden
1.038
Helga Tomasi aus Pinzgau | 04.10.2014 | 18:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.