18.10.2014, 18:22 Uhr

Neukirchen: Ein Zimmerer stürzte zwölf Meter in die Tiefe

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

NEUKIRCHEN. Ein 22-jähriger Zimmerer stürzte heute Morgen (18. Oktober 2014) auf einer Baustelle in Neukirchen am Großvenediger von einem Dach. Der 22-jährige hatte ein Schutznetz angebracht, als eine Dachfangkonsole aus der Verankerung riss.
Der Arbeiter stürzte etwa zwölf Meter in die Tiefe. Das Rote Kreuz brachte ihn mit unbestimmten Verletzungen in das Krankenhaus Mittersill.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.