28.06.2017, 15:29 Uhr

Oberpinzgauer Honigfest: Biene im Mittelpunkt

Die Bienen standen im Mittelpunkt des Honigfestes (Foto: Siegi Probst)
MITTERSILL. Obwohl der Wettergott nicht mitspielte wurde das heurige siebente Oberpinzgauer Honigfest überaus positiv von den Besuchern aufgenommen.
Imker-Reisegruppen aus Oberösterreich, der Steiermark und Tirol konnten vom Bezirksobmann der Pinzgauer Imker und Organisator des Honigfestes Sepp Hochwimmer begrüßt werden.

Die Biene stand natürlich im Mittelpunkt. Der Erfahrungsaustausch der Imker über die Varoabekämpfung war Thema Nummer eins. Das Honigjahr 2017 soll ein Gutes werden.

Das reichhaltige Angebot der Honigprodukte fand großen Gefallen und es wurde an den Verkaufsständen kräftig eingekauft.

Ein herzliches „Danke“ an die freiwilligen HelferInnen, der Küchenmannschaft, der Musik und den Sponsoren der wertvollen Preise, die zum Gelingen des siebenten Oberpinzgauer Honigfestes in Mittersill beigetragen haben.


Text: Siegi Probst

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.