20.04.2017, 13:50 Uhr

Opfer von Internetbetrug gesucht

Presseaussendung der Polizei

ZELL AM SEE. Polizisten aus dem Pingau ist es gelungen, einen Bestellbetrug im Internet vom Jänner 2017 aufzuklären. Ein vorerst unbekannter Täter hatte über die mittlerweile inaktive Homepage www.mento-online.com elektronische Geräte zum Verkauf angeboten. Trotz Zahlung der Kunden lieferte der Unbekannte aber keine Ware.

Geschädigte gesucht

Die Beamten klärten nun die Identität des Täters. Bei dem Mann handelt es sich um einen Letten (42), der Aufenthaltsort ist unbekannt. Die Polizei Zell am See sucht nun nach weiteren Opfern, die über die Plattform einen Schaden erlitten haben.

Geschädigte werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 059133 5170-100 zu melden und den Sachverhalt anzuzeigen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.