12.12.2017, 15:10 Uhr

Rauriser Literaturpreis: Autorinnen für die "Shortlist" stehen fest

Auf der Shortlist der Rauriser Literaturtage: Raphaela Edelbauer (Foto: Edelbauer)
RAURIS. Fünf Autorinnen haben es auf die "Shortlist" für den Rauriser Literaturpreis 2018 geschafft. Sie sind somit für den Preis für die beste deutschsprachige Prosa-Erstveröffentlichung nominiert, gab Kulturreferent Landesrat Heinrich Schellhorn heute bekannt. Eine unabhängige Jury wird nun daraus die Siegerin auswählen. Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert und wird zur Eröffnung der Rauriser Literaturtage 2018, die von 4. bis 8. April 2018 stattfinden, überreicht werden.

"Der Rauriser Literaturpreis war für viele Autorinnen und Autoren eine wichtige Station auf ihrem literarischen Weg und oft auch zu einer großen Karriere. Wir dürfen gespannt sein, für wen sich die Jury diesmal letztlich entscheiden wird. Aber die Nominierung ist für sich genommen bereits eine Auszeichnung", so Schellhorn.

Eine unabhängige Jury aus den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz hat entschieden, welche deutschsprachigen Prosa-Erstveröffentlichungen auf der "Shortlist" für den Rauriser Literaturpreis 2018 stehen. Der Jury gehören Sandra Kegel (Redakteurin für Literatur, Frankfurter Allgemeine Zeitung), Harald Klauhs (Redakteur Die Presse) und Beat Mazenauer, (Literaturkritiker und –netzwerker) an.

Diese wird nun aus den folgenden fünf Autorinnen die Siegerin des Rauriser Literaturpreises 2018 wählen:

- Raphaela Edelbauer: Entdecker. Eine Poetik. Klever Verlag. Die Autorin ist 1990 in Wien geboren.
- Juliana Kálnay: Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin
- Judith Keller: Die Fragwürdigen. Verlag Der gesunde Menschenversand, Luzern
- Sasha Marianna Salzmann: Außer sich. Suhrkamp Verlag, Berlin
Julia Weber: Immer ist alles schön. Limmat Verlag, Zürich

Der Rauriser Literaturpreis wird seit 1972 vom Land Salzburg für die beste Prosa-Erstveröffentlichung in deutscher Sprache vergeben. Der mit 8.000 Euro dotierte Preis wird zur Eröffnung der Rauriser Literaturtage 2018 überreicht werden.

Text: LMZ

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.