31.05.2017, 15:40 Uhr

Saalfelden: Offizieller Spatenstich für den neuen Kreisverkehr

Kurt Heimer (Referatsleiter Landesbaudirektion), Bgm. Erich Rohrmoser, LR Hans Mayr, Vize Bgm. Markus Latzer. (Foto: LMZ Franz Neumayr/SB/29.5.2017)
SAALFELDEN. Verkehrslandesrat Hans Mayr beim Spatenstich am Montag: "Mit dem Kreisverkehr werden eine gefährliche Kreuzung entschärft, der Verkehrsfluss verbessert und die Parkplätze im Stadtzentrum von Saalfelden erschlossen. Die Kosten dafür lagen bei rund 240.000 Euro. Sie wurden je zur Hälfte von der Gemeinde und vom Land Salzburg übernommen. Ich bedanke mich bei Bürgermeister Erich Rohrmoser für die sehr gute Zusammenarbeit".

Sicherheit vor allem für die Schüler

Neben der höheren Verkehrssicherheit vor allem für die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule wird durch den neuen Kreisverkehr auch die Zufahrt zum Großparkplatz auf der anderen Seite des Flusses Urslau einfacher.

Ein Dank geht an den betroffenen Grundeigentümer

Bürgermeister Rohrmoser: "Die Zufahrt zum Großparkplatz über den Stadtplatz macht nur mit einem Kreisverkehr Sinn. Bei der Lösung hatten wir mit Landesrat Mayr einen verständnisvollen Gesprächspartner, der maßgeblich zu dieser Lösung beigetragen hat. Und durch die Unterstützung des privaten Grundeigentümers konnte der nötige Platz für den Kreisverkehr bereitgestellt werden."

Gesamtkosten: 600.000 Euro

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 600.000 Euro, inklusive dem Abriss eines älteren Hauses zwischen der Kreuzung und der Einfahrt zum Saalfeldener Großparkplatz. Die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer bekommen einige Meter versetzt einen Ersatzbau.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.