31.10.2017, 11:30 Uhr

„TigerKids“ - ein Lebensstilprojekt im Kindergarten Sonnenschein-Leogang

Die Kinder mit ihren Pädagoginnen. (Foto: Kindergarten Leogang)
LEOGANG. Der Kindergarten Sonnenschein-Leogang beteiligt sich im Kindergartenjahr 2017/18 am Programm „TigerKids“ der Salzburger Gebietskrankenkasse.
Ziel des Projekts ist es, spielerisch gesundes Essen in den Tagesablauf zu integrieren und regelmäßig Bewegungs- und Entspannungseinheiten einzubauen.

Kindgerechte Tipps und Infos

Der Tiger als Handpuppe ist Experte für Ernährung und gibt den Kindern Tipps und Infos.
Geführt durch eine Geschichte füllen die Kinder die sieben Waggons eines Holzzuges mit Lebensmitteln und Getränken, die Bestandteil einer gesundheitsförderlichen Ernährung sind. Die Kinder lernen somit die Lebensmittel der Lebensmittelgruppen kennen, und eignen sich erstes Ernährungswissen an.

Auch Wassertrinken ist wichtig

Durch eine Getränkestation werden die Kinder zu vermehrtem Wassertrinken angeregt.
Monatlich gestalten die Eltern eine „TigerKids-Jause“ im Kindergarten. Zusätzlich erhalten die Eltern Informationen durch Tipp-Karten.

Saisonale und regionale Lebensmittel

Das Projekt erstreckt sich über das ganze Kindergartenjahr, und es wird dabei maßgeblich auf die Verwendung von saisonalen und regionalen Lebensmitteln geachtet.
Das Projekt begeistert laut Kindergartenleiterin Hildegard Griessner sowohl Kinder und Eltern als auch die Pädagoginnen.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.