11.02.2018, 10:14 Uhr

Tödlicher Schiunfall in Saalbach

Am 9. Februar kam es zu einem Zusammenstoß im Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm. Eine Frau verletzte sich dabei schwer. Sie wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus in Zell am See gebracht. Dort starb sie an ihren Verletzungen. (Foto: Symbolfoto: BBL)

Presseaussendung der Polizei Salzburg

SAALBACH-HINTERGLEMM. Am späten Nachmittag des 9. Februars kam es im Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm zu einem Zusammenstoß mit schweren Folgen. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

Schwerer Zusammenstoß 

Ein 19-jähriger Snowboarder aus Holland fuhr talwärts, als eine 52-jährige Skifahrerin aus Oberösterreich seinen Weg kreuzte. Die beiden krachten zusammen und stürzten.

Verstarb im Krankenhaus

Die 52-Jährige blieb verletzt liegen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus in Zell am See geflogen. Dort starb sie noch am selben Tag an ihren Verletzungen. Die genaue Todesursache ist noch nicht geklärt. Der Holländer blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.