01.10.2017, 07:48 Uhr

Tourismusschulen Bramberg: "COOLe" Einführungs- und Kennenlerntage

Die HLT I bei der gruppendynamischen Übung „Fröbelturm“ mit Mag. Wallner Stefan (hinten) (Foto: TS Bramberg)

Hintergrund dieser Tage für die ersten Jahrgänge ist das intensive Kennenlernen und die Einführung in die Unterrichtsmethode des cooperativen offenen Lernens (COOL).

BRAMBERG. Die 18 SchülerIinnen der ersten Höheren Lehranstalt für Tourismus verbrachten ihre Kennenlerntage im Venedigerhof in Neukirchen. Unter Anleitung ihrer Pädagoginnen Simone Innerhofer-Sinnhuber, Irene Mosser-Lechner und Edith Hölzl wurde das Jahresthemen „Talente“ in Form eines COOL-Auftrages erarbeitet.

Verschiedene Arbeitsgruppen

In verschiedenen Arbeitsphasen beschäftigten sich die SchülerInnen intensiv mit den COOL-Grundlagen und bei gruppendynamischen Spielen, Diskussionen und der gemeinsam verbrachten Freizeit hatten alle sehr viel Spaß. Außerdem konnte Sportleher Stefan Wallner den jungen Leuten einen Einblick in die Vertiefung „Outdoor“ geben.

Gut eingestimmt aufs neue Schuljahr

Das Jugendgästehaus „Venedigerhof“ bot dafür die perfekten Rahmenbedingungen für das Kennenlernen und die erste Auseinandersetzung mit Cooperativem Offenen Lernen. Nach zwei erlebnisreichen Tagen sind alle gut auf das neue Schuljahr eingestimmt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.