27.10.2016, 14:01 Uhr

Veranstaltungstipp: Leonhardiritt in Leogang

Die Heilige Barbara beim Leonhardiritt (Foto: Rupert Grundner)
LEOGANG. Am 6. November, dem Tag des Heiligen Leonhard, findet im Zentrum von Leogang der traditionelle Leonhardiritt statt.

Programm:

9 Uhr Festgottesdienst zu Ehren des Heiligen Leonhard.
13 Uhr Aufstellung des Leonhardizuges in Sonnrain
14 Uhr Abmarsch des Festzuges
14.30 Uhr Pferdesegnung am Friedhofparkplatz

Beim Umritt werden der Hl. Leonhard und die Hl. Barbara dargestellt. Leonhard galt ursprünglich als Schutzpatron derer, die in Ketten liegen, also der Gefangenen. Nach der Reformation wurde er Schutzpatron der Haustiere, weil man die Ketten, mit denen er abgebildet wurde, als Viehketten deutete.

Barbara zählt zu den 14 Nothelfern und ihr Verhalten im Angesicht von Verfolgung und Tod gilt als Symbol der Wehr- und Standhaftigkeit im Glauben. Darauf weist ihre Darstellung mit ihrem Attribut, dem Turm der Standhaftigkeit, hin. Barbara ist Schutzheilige der Bergleute und nimmt damit in der Vergangenheit des Leoganger Bergbaus einen besonderen Stellenwert ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.