03.11.2016, 09:49 Uhr

Veranstaltungstipp: Ungehorsam in Lofer

Durch den Poetry-Abend führt wieder Madeleine Schmiderer (Foto: Gudrun Dürnberger)
LOFER. Ein Wochenende im Zeichen des Ungehorsams steht im Theater Lofer von 11.-12. November auf dem Programm.

Am Freitag, den 11. November um 20 Uhr liest Schauspielerin Maria Hofstätter (Österr. Filmpreis 2014) gemeinsam mit Helmut Bohatsch widerspenstige Texte. Musikalisch begleitet werden sie von Martin Zrost. Der Abend steht unter dem Motto „Wer nur gehorsam ist, ist ein Sklave. Wer nur ungehorsam ist, ist dumm.“

Zu hören sind u.a. Texte & Lieder von Nestroy, Achternbusch, Prevert, Brecht, Hader, Dostojewsky.

Poetry Slam

Teil 2 des ungehorsamen Wochenendes ist der mittlerweile dritte Poetry Slam am Samstag 12. November um 20 Uhr im Theater Lofer. Die Wortklauberei in Lofer präsentiert dieses Jahr eine bunte Sammlung an jungen, frischen, witzigen und tiefgründigen Texten zum Thema Eigensinnig, Eigenwillig und eben Ungehorsam.
Es haben sich bereits etliche Slamer angemeldet, darunter auch die schon von vielen Slams bekannte Pinzgauerin Anna-Lena Obermoser.

Veranstalter ist für beide Veranstaltungen der KulturVerein Binoggl.

Kartenreservierung unter Tel. 0664/522 22 11
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.