05.04.2017, 16:57 Uhr

Verirrte Schneeschuhwanderer gerettet

Alpinzentrum Rudolfshütte (Foto: Rudolfshütte)

Presseaussendung der Polizei Salzburg

UTTENDORF. Eine Gruppe deutscher Schneeschuhwanderer verirrte sich heute gegen 13 Uhr im Bereich des Kalser Tauern. Auf einer Seehöhe von ca. 2400 Meter verlor die Gruppe im dichten Nebel die Orientierung.

Zudem verdrehte sich eine 46-jährige Deutsche ihr Knie und hatte auf Grund der Situation eine psychische Blockade, weshalb die Gruppe, andere Wintersportler um Hilfe ersuchten.

Diese wiederum verständigten den zuständigen Pistendienst des Skigebietes Weißsee Gletscherwelt. Gemeinsam mit einem Skilehrer der auch Bergretter ist gelang es dem Pistendienst die Vermissten abseits der Piste zu finden und wohlbehalten zur Rudolfshütte zu bringen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.