26.12.2017, 08:58 Uhr

Verkehrsunfall in Niedernsill

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 26.12.2017, gegen 00:00 Uhr, kam es auf der B 168 in Niedernsill zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein 30-jähriger Einheimischer, welcher von Mittersill kommend in Richtung Zell am See unterwegs war kam laut ersten Erhebungen in einer Rechtskurve, auf Grund der Witterungsbedingungen (Nebel und Glätte) ins Schleudern und links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam ca. 60 Meter weiter im angrenzendem Feld nach einem Überschlag zum Stillstand.
Durch den Unfall wurde das Fahrzeug massiv beschädigt und musste vom örtlichen Abschleppdienst abgeholt werden.
Im Fahrzeug befanden sich der Fahrer und ein Beifahrer, beide wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Roten Kreuz ins KH Zell am See verbracht.
Im Krankenhaus Zell am See wurde ein Alkomattest mit dem Lenker durchgeführt, welcher einen Wert von 0,58 Promille ergab.
Die örtliche Feuerwehr Niedernsill war mit zwei Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.