05.11.2017, 11:03 Uhr

Verkehrsunfall mit Verletzung im Pinzgau

Am 4. November 2017 gegen Mitternacht verunfallte auf der Hochkönig Bundesstraße, im Bereich Filzensattel in Fahrtrichtung Dienten, ein 18-jähriger Pongauer mit seinem Pkw. Vorausgegangen war dem Verkehrsunfall ein Überholmanöver, bei welchem er am Fahrzeug einer 52-jährigen Pinzgauerin vorbei fuhr. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit und einer im Zuge der Unfallaufnahme festgestellten Alkoholisierung des Unfalllenkers dürfte dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Nachdem das Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert war, überschlug es sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Mit dem Mann im Fahrzeug befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalles zwei Pongauerinnen im Alter von 17 und 18 Jahren. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Der Alkomattest beim Unfalllenker, welcher noch im Besitz eines Probeführerscheines ist, ergab einen Wert von 1,0 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.