07.11.2017, 17:12 Uhr

Viel Neues an der HBLW Saalfelden

Mit einer Ausbildung in der HBLW Saalfelden abheben in eine dynamische Zukunft. Foto: Christina Hoffmann
Offene Türen und moderne Bildungsangebote gibt es an der innovativen Pinzgauer Schule. Am Donnerstag, den 30.Nov. (8-16 Uhr) lädt die HBLW Saalfelden wieder interessierte Mädchen und Burschen ein, sich am „Infotag“ über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Vorgestellt werden die 5-jährigen Zweige „Kommunikations- und Mediendesign“ (KOMD), „Medieninformatik“ (MINF), „Internationale Kommunikation in der Wirtschaft“ (INKW), „Gesundheit und Ernährung“ (GEOS) und die 3-jährige Ausbildung „Gesundheit und Soziales“ (FWGS).Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler, die nach der 4.Klasse Hauptschule oder NMS oder AHS-Unterstufe eine vielseitige berufsbildende Ausbildung (3-jährig oder 5-jährig) anstreben, um sich vielseitig für ihre Zukunft zu qualifizieren Es gibt durchgehend Führungen, Präsentationen und Infos, die beliebte HBLW-Cafeteria ist ganztägig geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.