28.06.2017, 09:04 Uhr

Viel Spaß - keine schwierigen Verrenkungen

Physiotherapeutin Maria Großlercher macht ihre Yogaübungen am Stand-up-Paddle Board. (Foto: Christina Lerch)
PINZGAU. Leicht und grazil schwebt Maria Großlercher auf dem Wasser. Die Physiotherapeutin macht ihre Yogaübungen auf dem Zeller See. Beim "SUP (Stand-up-Paddle) Yoga" handelt es sich zwar um fortgeschrittenes Yoga, denn der wackelige Untergrund bedeutet eine besondere Herausforderung, aber auch Neulinge können das bewältigen, versichert die Yogalehrerin. "Yoga ist für jeden geeignet, auch meine 80-jährige Mama macht Yoga", erklärt Großlercher. "Es geht dabei nicht um möglichst schwierige Verrenkungen, sondern um die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper." Yoga auf dem Wasser biete interessante zusätzliche Aspekte zu den Übungen auf dem "sicheren" Boden. Auch für Anfänger und übergewichtige Personen sei das Paddel-Board geeignet. Vorausgesetzt sie halten sich an die Vorgaben...

Yogi über Board

"Yoga lehrt uns alles 'bewusst' wahrzunehmen und zu erfahren, im 'Hier und Jetzt' zu sein. Das wird bei SUP-Yoga besonders deutlich, dann wer sich nicht im 'Hier und Jetzt' befindet, landet schnell unfreiwillig im Wasser." Ein schwergewichtiger Mann habe sogar den "Stehenden Krieger" geschafft, sei dann aber in den See gefallen, als er sich nicht mehr konzentriert habe. Sie selber hat das Wasser schon in vielen verschiedenen Formen erlebt und war auch schon bei Sturm am Zeller See. Dabei lerne sie nicht nur mit ihrem eigenen Körper zu kommunizieren, es mache auch sehr viel Spaß, betont Großlercher.

Dankbarkeit zeigen

"Wenn wir das Thema Wasser durch die Augen von Yoga betrachten, müssen wir uns tief verneigen vor dem klaren, sauberen Element, das uns unsere Berge so reichlich zur Verfügung stellt. Die Sanftheit von Wasser, wenn es in einem kühlen Bächlein rinnt oder die Kraft, wenn es als Wasserfall herunterstürzt, sind beeindruckend. Wer Yoga betreibt, ist sich bewusst, was dieser wichtige Lebensspender für uns bedeutet, daher ist es etwas ganz Besonderes, die Übungen auf dem Wasser zu machen", beschreibt die Trainerin.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.