25.10.2016, 16:48 Uhr

Zell am See: Keine Clown-, aber eine Totenkopfmaske

Symbolfoto. (Foto: karneval-megastore.de)
ZELL AM SEE. Im Zuge der Sektorstreife hielten Polizeibeamte am 24. Oktober 2016, in den Abendstunden, beim Bahnhof Zell am See einen jungen Mann an.
Dieser wollte mit einer Totenkopfmaske aus Gummi Passanten erschrecken. Die Beamten hoben ein Organmandat wegen Störung der öffentlichen Ordnung ein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.545
Peter Würti aus Pinzgau | 25.10.2016 | 21:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.