09.01.2018, 10:59 Uhr

Zweimal dreifach gejazzt: Das "3 Tage Jazz Festival" geht in die 3. Runde

Auch heuer findet wieder ein Konzert auf der Stöcklalm statt. Im Bild eine "Hotrod's"-Impression aus dem Vorjahr. (Foto: Johannes Radlwimmer)
SAALFELDEN/LEOGANG. Von 19. bis 21. Jänner 2018 geht in der Region Saalfelden-Leogang wieder das „3 Tage Jazz Festival“ über die Bühne. Die Bühnen befinden sich in diesem Fall an ganz speziellen Schauplätzen, denn neben den vier Konzerten im Kunsthaus Nexus wird es zwei Konzerte im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang sowie ein kostenloses  auf der Stöcklalm in Leogang geben. 

Die Programmübersicht:

19. Jänner
20 Uhr - Adam Baldych & Helge Lien Trio (Nexus)
22 Uhr - Edi Nulz (Nexus)

20. Jänner
13 Uhr - Crossroad (Stöcklalm)
20 Uhr - Dickbauer Collective (Nexus)
22 Uhr - Michel Portal Quintet (Nexus)

21. Jänner
11 Uhr - Georg Breinschmid Solo (Bergbau- und Gotikmuseum)
14 Uhr - BartolomeyBittmann (Bergbau- und Gotikmuseum)


Der Vorverkaufspreis ist noch bis 18. Jänner gültig.  Tickets für die Konzerte im Kunsthaus Nexus Saalfelden sind noch verfügbar unter Tel.  06582 / 70660 oder per E-Mail unter sabrina.rieder@saalfelden-leogang.at oder monika.seer@saalfelden-leogang.at
Die Konzerte im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang sind restlos ausverkauft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.