24.03.2017, 20:46 Uhr

KH Mittersill: "Parteipolitisch motiviertes Taktieren"

Offener Brief von LH-Stv. Christian Stöckl als Antwort an den Mittersiller SPÖ-Ortsparteivorsitzenden Manfred Deutsch

Sehr geehrter Herr SPÖ-Ortsvorsitzender Manfred Deutsch,

leider nützt die SPÖ den bevorstehenden Eigentümerwechsel des Tauernklinikums von der Stadtgemeinde Zell am See zu den Salzburger Landeskliniken und die dafür benötigte Planungsphase für ein ordentliches medizinisches und bauliches Investitionskonzept für parteipolitisch motiviertes Taktieren aus.

Ich weise Sie darauf hin, dass die SPÖ in der Zeit ihrer Verantwortung für den Gesundheits- und Spitalsbereich in der Landesregierung alle Möglichkeiten gehabt hätte, im Krankenhaus Mittersill entsprechende Maßnahmen umzusetzen. Stattdessen ist dann aber im Jahr 2012 der von der SPÖ zu verantwortende Finanzskandal aufgeflogen, wodurch nicht nur im Pinzgau, sondern im gesamten Land sämtliche Investitionen zeitlich zurückgeworfen wurden. Um das Krankenhaus in Mittersill überhaupt erhalten zu können, wurde in weiterer Folge die Tauernkliniken GmbH gegründet und es gab einen Geschäftsführerwechsel.

Ich darf Sie aber insofern beruhigen, als wir uns bereits intensiv mit den notwendigen Planungen in medizinischer und baulicher Hinsicht für den Krankenhaus-Standort Mittersill auseinandergesetzt haben. Derzeit werden von medizinischen und technischen Experten-Teams sowohl das medizinische Konzept als auch die benötigten Investitionen genauestens abgestimmt und verfeinert. In der Folge können die Detail- und Fachplanungen ausgeschrieben werden, um dann möglichst rasch mit den baulichen Maßnahmen und der Modernisierung des Krankenhauses in Mittersill beginnen zu können.


Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort gedient zu haben und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Christian Stöckl


Lesen Sie auch den Brief von Manfred Deutsch: Notsituation im KH Mittersill

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
1 Kommentarausblenden
13
Walter Bacher aus Pinzgau | 30.03.2017 | 11:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.