02.10.2014, 14:29 Uhr

„We do(n’t) need education!“

Anna-Lena Obermoser (hinten, Mitte) begrüßte 7 engagierte Jugendliche zum ersten "Talk About" Foto: Stefanie Scharler
Die Aktion kritische Schüler_innen (AKS) ist eine politische Organisation von und für Schüler_innen. Dabei setzen sich junge, engagierte Menschen für eine angstfreie, demokratische, tolerante und sozialgerechte Schule ein.
„Weil in der Schule die wichtigsten Entscheidungen ohne uns gefällt werden. Weil Benotung willkürlich passiert. Weil Leistungsdruck in der Schule zum Alltag gehört. Weil Frauen durchschnittlich ein Drittel weniger verdienen. Weil viel zu viele Menschen diskriminiert werden. Weil es unsere Zukunft ist. Weil wir mitbestimmen wollen.“ – so lautet der Grundsatz der AKS.
Die Organisation ist in ganz Österreich vertreten und bietet Seminare und Workshops in Schulen an. Häufig werden Themen wie Anti-Rassismus, Anti-Faschismus, Anti-Kapitalismus, Feminismus, LGBTQIA+ (verschiedene sexuelle Orientierungen) und einige mehr ausgearbeitet. In den Landeshauptstädten, so auch in Salzburg, finden sogenannte WAM’s (wöchentliche Aktivist_innen Meetings) statt. Auch die größte Schülerzeitung Österreichs namens „Syntax“ wird von der Organisation verfasst.
Am 25. September 2014 fand zum ersten Mal auch in Saalfelden eine Diskussionsrunde der AKS statt. Das Thema „We do(n’t) need education! – Leistungsdruck in der Schule und Gesellschaft“, wurde von einigen Schüler_innen, unter anderem auch von der Vorsitzenden der AKS Salzburg , Hannah Gehmacher (17), und von den Vorsitzenden der dadurch entstandenen AKS Pinzgau, Anna-Lena Obermoser (18) und Sylvia Herzog (16) behandelt.
Die AKS Pinzgau wird auch weiterhin „Talk Abouts“ (Diskussionsrunden) veranstalten, der nächste „Talk About“ wird am 23. Oktober stattfinden, dort wird über Medienkritik geredet. Alle Schüler_innen des Pinzgaus sind dazu herzlichst eingeladen, für weitere Informationen besuchen Sie die Facebookpage der AKS Pinzgau (www.facebook.com/akspinzgau).
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
17
Christina Bachmann aus Pinzgau | 02.10.2014 | 17:07   Melden
20
Christine Schiffbänker aus Pinzgau | 07.05.2015 | 13:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.