offline

Eva Gumpold

114
Heimatbezirk ist: Pinzgau
114 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 07.04.2011
Beiträge: 12 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 25
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
1 Bild

Bierrostbraten

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 21.10.2014 | 140 mal gelesen

4 Rostbraten, Zwiebel, Karotten, Senf, Salz und Pfeffer, getrocknete Pilze, Bier zum Aufgießen ca. 1/2 Liter eventuell etwas Mehl zum binden. Zubereitung: Rostbraten salzen und pfeffern und mit Senf bestreichen Fleisch anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen(warmstellen). Zwiebel andünsten Karotten dazugeben die Pilze die ins Wasser eingelegt waren dazugeben, das Fleisch wieder dazugeben, alles ca. 1 / 2 Stunde leicht...

Bierweckerl

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 01.10.2014 | 95 mal gelesen

Zutaten: 50 dag Roggenmehl 2 KL Salz 1 Pkg. Backpulver 2 EL Brotgewürz Leinsamen Sonnenblumenkerne nach Geschmack 1 Flasche (1/2 l) Stiegl Bier. Zubereitung: Mehl, Backpulver, Gewürze, Salz, Leinsamen und Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben. Bier dazu leeren, mit dem Kochlöffel umrühren. Der Teig wird sofort verarbeitet. Mit 2 Esslöffeln Weckerl formen, auf ein befettetes Blech geben, mit Ei oder Wasser bestreichen,...

Kürbis-Muffins

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 18.09.2014 | 92 mal gelesen

Zutaten: 1 Tasse zerdrücktes Kürbisfleisch(Hokaido) 2 dag zerlassene Butter 1 El Sauerrahm 1 El Schnittlauch 14 dag griffiges Mehl mit etwas Backpulver vermischt 2 Eier trennen 12,5 dag Camenbert fein gewürfelt 3 El Mandelblättchen Zubereitung: Kürbis, Dotter, Rahm, Schnittlauch, Mehl sowie die Dotter glatt rühren, danach den steifen Eischnee vorsichtig unterheben. Nun je einen gehäuften Löffel der Masse in eine gefettete...

1 Bild

Am Grill

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 31.05.2014 | 82 mal gelesen

Renke Zutaten: 1 Renke Salz Pfeffer Petersilie Dill Knoblauch Zubereitung: Den Fisch innen und außen salzen und pfeffern. Den Bauch mit Knoblauchscheiben und den Kräutern füllen. Die Grillzange mit Olivenöl bestreichen, die Renke hineingeben und ab auf den Grill ca. für 20 Minuten je nach Größe.

Bärlauch-Schinken-Nudeln mit Käse überbacken 2

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 12.05.2013 | 204 mal gelesen

Zutaten: 50 dag Teigwaren 20 dag Schinken 20 dag Creme Fraiche 200ml Milch 3 Eier 1 El Dijon Senf 5 dag Bärlauh in feine Streifen schneiden Salz Pfeffer 10 dag Gouda. Zubereitung: Nudeln nach Anweisung in Salzwasser al dente kochen. Den Schinken in Würfel schneiden. Creme Fraiche Milch Eier Senf und geschnittenen Bärlauch gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudel in eine gefettete Auflaufform füllen und mit...

Frühlingssalat

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 16.04.2013 | 70 mal gelesen

Zutaten: 1 Kopfsalat Ruccola 1 Bund Radieschen 100g Schinken Öl Essig Salz Gänseblumenblümchen Zubereitung: Schinken nudelig schneiden, Salat putzen und waschen, Öl in einer Pfanne erhitzen, Schinken braten, Radieschen in Scheiben schneiden, Salatblätter teilen, auf Tellern anrichten und mit Essig und Öl marinieren, salzen, Schinken und Ruccola über dem Salat verteilen und mit Gänseblumenblüten dekorieren.

Gebackene Brennesselblätter

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 06.04.2013 | 131 mal gelesen

Zutaten: 1 Handvoll junger Brennesselblätter Öl zum Backen für den Backteig: 2 Eier 300 ml Milch 250g Mehl Zubereitung:Brenneselblätter waschen, Milch und Dotter verrühren, salzen Eiklar zu steifem Schnee schlagen Eischnee unter die Milch-Dotter-Mischung rühren, so viel Mehl einrühren,dass ein zähflüssiger Teig ensteht. Öl in einer Pfanne erhitzen, Brennsselblätter durch den Teig ziehen, Blätter in heißem Fett beidseitig...

Brezensuppe

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 05.04.2013 | 342 mal gelesen

Zutaten: 6 ungesalzene Brezen 1/4 l Suppe 250 g Pinzgauer Käse Salz Knoblauch Schnittlauch 100 g Butter Zubereitung: Brezen blättrig schneiden, würfelig geschnittenen Käse verteilen, würzen, mit kochender Suppe übergießen, dadurch schmilzt der Käse. Die Suppe muss von den Brezen aufgesaugt werden. Reichlich braune Butter und viel Schnittlauch darübergeben.

Salzstangerl

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 05.04.2013 | 118 mal gelesen

Zutaten:1 kg Weizenmehl 1 Pkg. Germ 1/2l Milch 2 Eier 250 g Butter 2 Kl Salz Zubereitung:Lockeren Germteig bereiten und gehen lassen. Messerrückendick auswalken, Dreiecke schneiden und von der breiten Seite zu Spitze einrollen, 1 Stunde gehen lassen, mit Ei bestreichen, mit grobem Salz und Kümmel bestreuen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Eierlikör

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 05.04.2013 | 96 mal gelesen

Zutaten: 8 Eidotter 1 l Rahm 200g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 1/4 l Alkohol(Weinbrand oder Weingeist oder einen Korn. Zubereitung: Dotter Rahm Staubzucker und Vanillezucker vermischen, aufwärmen, aber nicht kochen-abkühlen. Zum Schluss mit Alkohol vermischen.

1 Bild

Bärlauchsuppe im Glas mit Sahnehäubchen

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 02.04.2013 | 166 mal gelesen

Zutaten: 1 Bund Bärlauch Knoblauch 80 g mehlige Kartoffeln 125 ml Schlagobers Suppengewürz Öl Zubereitung: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden Knoblauch schälen und fein hacken mit Wasser aufgießen. Suppengewürz dazugeben und die Kartoffeln weichdünsten. Bärlauchblätter hacken und dazugeben mit einem Stabmixer pürieren. Inzwischen Obers aufschlagen und einige Bälaucblätter im Fett frittieren. Alles nett...

1 Bild

Gebackene Knödel

Eva Gumpold
Eva Gumpold | Pinzgau | am 02.04.2013 | 130 mal gelesen

Zutaten: 300 g Knödelbrot ca. 1/8 l Milch 1 Zwiebel 100 g Speck 100 g Braunschwaiger 1 Zwiebel Petersilie 2 Eier etwas Mehl Salz und Pfeffer Zubereitung: Knödelbrot mit heißer Milch übergießen und würzen. Zwiebel und Speck fein würfeln und in Butter glasig anrösten,gemeinsam mit der Wurst Petersilie und den Eiern zur Knödelmasse geben. Die Masse gut durcharbeiten mit etwas Mehl binden. Knödel formen und in heißem Fett...