offline

Gudrun Dürnberger

12.716
Heimatbezirk ist: Pinzgau
12.716 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 28.10.2013
Beiträge: 2.418 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 71
Folgt: 0 Gefolgt von: 31
1 Bild

Gruberbauer setzt auf Artenvielfalt

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 6 Stunden, 26 Minuten | 19 mal gelesen

Biodiversität ist für Betriebe ein Gewinn - SAALFELDEN. Landwirtschaft und Artenvielfalt – dass diese Symbiose bestens funktioniert, beweist die Familie Moßhammer in Saalfelden, vulgo Gruberbauer. Seit mehreren Jahren geht der Biobetrieb im Ortsteil Haid konsequent daran, die Biodiversität der Wiesen gezielt zu verbessern. Davon überzeugte sich kürzlich auch Naturschutzlandesrätin Maria Hutter. Wie funktioniert eine...

1 Bild

Kanufahrer: Umweltfeindliche Demonstranten

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 11 Stunden, 5 Minuten | 79 mal gelesen

Leser Robert Kogler kritisiert die Gegner des Wasserkraftwerks an der Saalach - UNKEN. Sehr geehrte Redaktion! Sie haben ausführlich über die Demonstration der Kanufahrer in Unken am Sonntag, 16. September 2018, berichtet. Ich habe dort 70 Autos aus allen Teilen Salzburgs und Bayerns gezählt, dann habe ich zu zählen aufgehört. Die haben alle zusammen geschätzte 100.000 Kilogramm klimaschädliches CO2 produziert, um für die...

13 Bilder

Buchbinderei Fuchs: "Vorwärts in die Vergangenheit"

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 1 Tag | 165 mal gelesen

Moderne Grafikabteilung und uralte Druckmaschinen sind künftig unter einem Dach im "Fuchsbau" vereint. - SAALFELDEN. Seit mehr als 15 Jahren sammelt Buchbinder Christian Fuchs alte Druckgeräte und bringt sie wieder in Schuss. Sein Ziel ist es, das traditionelle Handwerk trotz zunehmender Digitalisierung, am Leben zu halten. Ebenso lange träumt er schon davon seinen Betrieb zu erweitern. Nun ist es endlich soweit: Er hat in...

1 Bild

Krampusverein spendete für Pfarrkindergarten

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

UTTENDORF. Ausnahmsweise waren Krampusse einmal ganz brav und anständig. Aber nicht nur das, sie spenden auch Geld! Im Rahmen der „Grill-Pool-Callange“, die sich im Frühjahr durch so manche Firmen und Vereine schlich, wurde auch die Moapass Uttendorf nominiert und lies sich nicht lumpen. Als kleine Draufgabe spendete der Krampusverein 1.000 Euro an den Pfarrkindergarten Uttendorf. Die Pädagoginnen und Kindergartenkinder...

2 Bilder

„Völlerei“ ist Bierwirt 2019

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 2 Tagen | 502 mal gelesen

SAALFELDEN 2001 wurde die Auszeichnung „Bierwirt des Jahres“ zum ersten Mal vom „Wirtshausführer“ und von Stiegl vergeben. Auch heuer wurde in jedem Bundesland  wieder ein Gastronom ausgezeichnet, der sich in besonderem Maß für das Kulturgetränk Bier engagiert. In Salzburg sicherte sich die „Völlerei“ in Saalfelden den begehrten Titel. Als Privatbrauerei der Österreicher spielt die Pflege der heimischen Bierkultur eine...

5 Bilder

Bakterien sorgen für besonderes Aroma

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 2 Tagen | 63 mal gelesen

Interessantes Hintergrundwissen für ernährungsbewusste Konsumenten - UNKEN. Hätten Sie gewusst, dass der Geschmack von Brot nicht nur von den Zutaten und dem Ofen abhängt, sondern auch davon, ob es mit der Hand oder mit der Maschine geknetet wird? Ernährungswissenschafterin Dr. Karin Buchart erklärt, warum das so ist: "Durch das Kneten werden regionale Bakterien auf den Teig übertragen, das macht den Unterschied aus. Auch...

5 Bilder

Zuwachs für die Coworking-Familie

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 2 Tagen | 26 mal gelesen

SAALFELDEN.  Vergangene Woche wurde das Coworking Space Saalfelden im Techno-Z (Leogangerstraße 51) eröffnet und reiht sich somit als 3. Standort, neben Niedernsill und Krimml in die Coworking-Familie „PinzHUB“ ein. Rund 40 Besucher folgten der Einladung und konnten sich selbst ein Bild vom Coworking-Flair in den innovativ gestalteten Räumlichkeiten machen. Vorab gab es noch einen interessanten Impulsvortrag vom ehemaligen...

54 Bilder

Widerstand gegen Kraftwerk in Unken

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 4 Tagen | 276 mal gelesen

Bürgerinitiative veranstaltete Aktionstag gegen die Pläne privater Betreiber - UNKEN. Um die Saalach in ihrem unverbauten Zustand zu retten, hat sich eine ungewöhnliche Allianz gebildet: Fischer, Touristiker, Hoteliers, Kanuten, Rafter, Naturschützer und viele mehr sitzen im gleichen Boot und wehren sich gegen das zwischen Unken und dem bayrischen Schneizlreuth geplante Wasserkraftwerk.  Guido Kruetschnigg  und...

9 Bilder

Spatenstich: Schmitten und Viehhofen wachsen z'samm

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 15.09.2018 | 609 mal gelesen

ZELL AM SEE. "Das ist ein Meilenstein für die touristische Entwicklung von Viehhofen", freute sich Ernst Eder, Tourismusobmann der kleinen Gemeinde im Glemmtal bei der Spatenstichfeier für die Talstation des Xpress, der eine Verbindung mit der Schmittenhöhe ermöglicht.  "Ein historischer Tag", formuliert Schmittenvorstand Erich Egger die Bedeutung dieses Projektes.  Die Schmitten bemühte sich jahrelang um einen Anschluss...

1 Bild

Almabtrieb im Salzburger Saalachtal

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 14.09.2018 | 80 mal gelesen

LOFER/ST. MARTIN. Auch die Bauern und Senner der Loferer Alm nahmen am Wochenende Abschied und führten die Tiere schön geschmückt ins Tal. Die aufgekranzten Kühe konnten auf halbem Weg beim Gasthof Loderbichl bewundert werden. Bei der Endstation für die Tiere, im Ortszentrum von St. Martin fand dann am Nachmittag ein großes Bauernherbstfest statt. Hier wurden die Heimkehrer von den zahlreichen Besuchern schon sehnsüchtig...

1 Bild

Fahrrad im Mittelpunkt der Mobilitätswoche

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 14.09.2018 | 20 mal gelesen

SAALFELDEN. Mit dem autofreien Tag und der Rad-Sternfahrt geht die Mobilitätswoche Saalfelden am Freitag und Samstag ins Finale. In Saalfelden steht heuer das Fahrrad im Mittelpunkt der Europäischen Mobilitätswoche. Wer am Freitag, dem 21. September sein Auto zu Hause lässt und zur Arbeit radelt, erhält zwischen 06:45 Uhr und 08:45 Uhr am Rathausplatz, am Stadtplatz oder am Bahnhof ein kleines Frühstückssackerl und einen...

2 Bilder

Ausflugsziele im Nationalpark - ein Hit für Kinder

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 12.09.2018 | 21 mal gelesen

MITTERSILL. Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein begehrtes Ausflugsziel und steht auch bei Salzburgs Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Zur großen Beliebtheit trägt auch das vielfältige Angebot der Nationalparkverwaltung bei: „19.000 nehmen im Schnitt pro Jahr an insgesamt 900 Exkursionen und Schulprogrammen teil“, betont Landesrätin Maria Hutter. Es sind beindruckende Zahlen, die belegen, wie sehr der Nationalpark bei...

2 Bilder

Marianne Hengl präsentierte neues Kinderbuch

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 11.09.2018 | 15 mal gelesen

PINZGAU. Das kleine Mädchen hat einen großen Traum: Sie will allein in den ersten Stock. Viele Stufen sind es. Schwierig, denn die Kleine kann weder Arme noch Beine richtig bewegen. Erst als sie rote Gummistiefel bekommt, rückt ihr Traum in greifbare Nähe und das Abenteuer beginnt. "Mit strahlenden Augen darf ich euch mein brandaktuelles Kinderbuch 'Marianne und die roten Zauberstiefel' präsentieren",  freut sich...

1 Bild

Kleine Katzen grausam entsorgt 2

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 11.09.2018 | 2016 mal gelesen

Gesucht: Eine Person mit Rassekatze, aber ohne Herz! - ZELL AM SEE. Vier süße Katzenbabys wären nicht mehr am Leben, hätte man sie nicht gerade noch rechtzeitig gefunden. Sie sind von ihrem Besitzer an drei verschiedenen Plätzen im Pinzgau ausgesetzt worden: Zwei Katzen wurden am Thannberg in Taxenbach "entsorgt", ein Baby beim Parkplatz vom Seecamp und das vierte beim Autohaus Trauner. Anzeige erstattet Gerettet wurden...

1 Bild

Veranstaltungstipp: Abenteuer für Väter und Kinder

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 11.09.2018 | 17 mal gelesen

NIEDERNSILL. PEPP - Elternberatung Pinzgau & Pongau veranstaltet Erlebnisnachmittage im Freien für Väter mit ihren Kindern von 2 bis 6 Jahren. Nächster Termin: Samstag 29. September von 14 bis 17 Uhr in Niedernsill mit Waldpädagoging Karin Höller.  Findet bei jeder Witterung statt. Beitrag 15 Euro, inkl. Jause. Info und Anmeldung im PEPP Büro: Tel. 06542/56531, e-mail: office@pepp.at