offline

Gudrun Dürnberger

9.251
Heimatbezirk ist: Pinzgau
9.251 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 28.10.2013
Beiträge: 1.769 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 58
Folgt: 0 Gefolgt von: 25
1 Bild

Beschäftigungsentwicklung in Zell am See

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 1 Tag | 16 mal gelesen

Der Halbjahresbericht des AMS Zell am See - ZELL AM SEE Die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt setzte sich 2017 fort. Die Zahl der unselbständig Beschäftigten stieg um 592 auf 38.178 (Daten inkl. Mai 2017). Weiterhin liegt der Beschäftigungszuwachs vor allem an der steigenden AusländerInnenbeschäftigung. Hier ist eine Steigerung um 427 Dienstverhältnisse auf 7.504 zu verzeichnen. Der Durchschnittsbestand an offenen...

4 Bilder

Großauftrag von McDonald’s Kanada für Firma Stainer

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 3 Tagen | 239 mal gelesen

ST. MARTIN. 1.400 McDonald’s Filialen in Kanada werden neu gestaltet und umgebaut. Die Firma Stainer Schriften & Siebdruck aus St. Martin bei Lofer konnte mit der Angebotslegung überzeugen und erhielt kürzlich den Zuschlag für dieses Projekt. Produziert werden Holzdekorplatten, welche den strengen kanadischen Brandschutzanforderungen entsprechen. Schwer entflammbar Dies war der ausschlaggebende Grund warum sich...

4 Bilder

Saalfeldner Volksschule beim Bundesfinale der Safety-Tour 1

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 4 Tagen | 17 mal gelesen

SAALFELDEN. Alles begann mit dem Bezirksfinale der Safety-Tour 2017 auf dem Sportplatzgelände der Volksschule Saalfelden Bahnhof. Die beiden Teams – bestehend aus den 4. Klassen - nutzten den Heimvorteil, setzten sich unter 16 Schulen im Bezirk durch und erreichten den 1. und 2. Platz. Aus diesem Grund qualifizierten sich beide Mannschaften zum Landesfinale der Safety-Tour 2017 in Wals. Dort erreichte die 4b (mit der halben...

1 Bild

Junge Unternehmer unter einem Dach

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | vor 4 Tagen | 102 mal gelesen

Neugründer scheitern oft schon an teuren Büros. Sie finden im Techno-Z eine günstige Alternative. - SAALFELDEN. Haben Sie eine zündende Idee, die Sie gern vermarkten möchten? Sie wissen aber nicht, ob Sie das allein schaffen? Der Regionalverband Pinzgau und die Wirtschaftskammer Zell am See haben ein Konzept erstellt, um kleine Unternehmer zu unterstützen. Besser im Team "Pinzhub - Coworking Pinzgau" bietet...

5 Bilder

Flüssiges Gold ist zähe Arbeit

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 17.07.2017 | 47 mal gelesen

Die Leidenschaft von Simon Haitzmann gehört Bienen und Noten. Die einen sind Hobby, die anderen Beruf. - UNKEN. "Bienen halten kann jeder", meint Simon Haitzmann, der vor drei Jahren nach einem Einsteigerkurs in Saalfelden mit seinem ersten Volk startete. Er hatte vorher keine Berührungspunkte mit der Imkerei, war aber immer schon "viecherdamisch", wie er sagt. "Mit fünf Jahren stand ich schon jeden Tag beim Nachbarn im...

2 Bilder

"Echte Helden" in Saalbach

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 17.07.2017 | 17 mal gelesen

SAALBACH. Die drei Kultkabarettisten Fritz Messner, Manfred Baumann und Peter Blaikner traten mit ihrem Programm „Echte Helden wie wir“ im Zelt bei der Winkleralm, an der Zwölferkogel Mittelstation in Saalbach auf. Es herrschte eine gemütliche Atmosphäre in dem gut gefüllten Zelt und Schallendes Gelächter umrahmte diesen lauen Juli Abend, den alle Besucher mit einem Lächeln ausklingen ließen. Zum Kabarett: Die Welt...

2 Bilder

Menschen für die Nationalparkidee begeistern

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 17.07.2017 | 13 mal gelesen

MITTERSILL. Mit der Vorstellung des Jahresprogramms 2017 der Nationalparkverwaltung Anfang des Jahres in Wien wurde ein neues Konzept für den Einsatz der Nationalpark-Ranger im Sommer bereits angekündigt. "Nun hat die 'Bewährungsprobe' in der Praxis begonnen", berichtet Nationalpark-Referentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler heute, Montag, 17. Juli. "Wir wollen die Menschen mit der weltweiten Nationalparkidee...

1 Bild

125-Jahr-Jubiläum der Passauer Hütte 2

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 17.07.2017 | 59 mal gelesen

LEOGANG. Die Passauer Hütte auf 2.051 Metern ist der einzige Hüttenstützpunkt in den Leoganger Steinbergen. Ober der Mittagsscharte, zwischen Birnhorn und Fahnenköpfel, schmiegt sie sich in den Fels und ist seit 1892 beliebtes Ziel für Alpinisten und Wanderer. Erbaut wurde die Passauer Hütte vom Deutschen Alpenverein zu einer Zeit, als die mutigen Bergfexe gerade die Alpen erkundeten und Gipfel um Gipfel in die...

1 Bild

Positiver UVP-Bescheid für Pumpspeicherkraftwerk Limberg III

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 14.07.2017 | 93 mal gelesen

KAPRUN. 2011 wurde die bestehende Kraftwerksanlage Kaprun um ein neues und effizientes unterirdisches Pumpspeicherkraftwerk Limberg II mit einer Leistung von 480 Megawatt auf insgesamt 833 MW erweitert. Der zunehmende Bedarf an Ausgleichs- und Regelenergie aufgrund des Ausbaus der volatilen erneuerbaren Energien hat VERBUND zu weiteren Planungen eines Zwillings-Kraftwerks veranlasst. Limberg III soll, ebenso wie bereits...

1 Bild

Veranstaltungstipp: Tag der offenen Tür am Energieplatz

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 14.07.2017 | 9 mal gelesen

UNKEN. Am Samstag dem 22. Juli findet beim Energieplatz in Unken von 10 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Der Energieplatz "Zum Einklang" besteht seit 10 Jahren, daher laden Regina, Georg, Margit und ihr Team ein, diesen Anlass zu feiern. Der Eintritt ist frei, ein Transfer ist möglich: Treffpunkt beim Gemeindeamt um 10, 12, 14 und 16 Uhr.

1 Bild

Der Jedermann und die Pinzgauer Buhlschaft

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 13.07.2017 | 85 mal gelesen

MAISHOFEN. Ein Ausflug nach Salzburg endete für zwei Maishofnerinnen mit einem Treffen mit Tobias Moretti, dem neuen Jedermann. Poldi Aberger war mit einer Freundin zu Besuch bei ihren Brüdern, die seit 2005 den Traditionsgasthof Krimpelstätter führen. Die Darsteller der Salzburger Festspiele kehren hier gern bei den Bachmann-Buam ein. So auch Moretti, der eine Lieferung Zucchini von seinem Bauernhof brachte und sich zu...

3 Bilder

Wie einladend sind öffentliche Grillplätze?

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 12.07.2017 | 130 mal gelesen

Lokalaugenschein, was Pinzgauer Grillplätze zu bieten haben: Wir trafen auf zufriedene Besucher. - PINZGAU (gud). Kochen mit Feuer unter freiem Himmel erfreut sich im Sommer größter Beliebtheit. Wer kann, brutzelt im eigenen Garten, aber vor allem in größeren Gruppen wird gern auf öffentlichen Plätzen gegrillt. Im Pinzgau besteht dazu allerdings wenig Gelegenheit - zumindest nicht legal. Wir haben uns drei bekannte...

1 Bild

Spende für die FF-Piesendorf

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 10.07.2017 | 188 mal gelesen

PIESENDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Piesendorf konnte anlässlich der letzten Gesamtübung von der Firma Autohaus Neureiter-Kröll KG - dem Citroen und Subaru Experten in Piesendorf eine Spende über EUR 1.000 in Empfang nehmen. Diese Spende wird für die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen verwendet. Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Piesendorf bedankt sich recht herzlich für diese...

1 Bild

Museum Schloss Ritzen mit Museumsschlüssel ausgezeichnet

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 10.07.2017 | 45 mal gelesen

SAALFELDEN. Mit dem Salzburger Museumsschlüssel 2017 zeichnete Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn das Museum Fronfeste in Neumarkt am Wallersee aus. Anerkennungspreise erhielten das Stiftsmuseum Mattsee und das Museum Schloss Ritzen. "Die Themenstellungen in den einzelnen Museen sind vielfältig, nehmen aber immer Bezüge zur Gegenwart auf. Die Preisträgerinnen und Preisträger leisten in ihren Häusern kontinuierlich...

5 Bilder

1.Wallfahrt – auf den Spuren der Säumer über den Felbertauern

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 10.07.2017 | 35 mal gelesen

Dankeswallfahrt für sichere Alpenüberquerungen - MITTERSILL. Eine heterogene Gruppe von über 60 Mitgliedern, die eines eint - die Kultur des Säumens – eine, in vielen pinzgauer Gemeinden vergessene Kultur, die früher mit den Orten vor und nach den Tauernübergängen eng verbunden waren. Der Verein der Felbertauernsäumer ( www.samer-mittersill.at ) organisiert vom Mi 26.07. bis Do 27.07.2017 zum ersten Mal eine Wallfahrt auf den...