03.07.2017, 10:08 Uhr

21 Teams kämpften beim Beachcity U18 u. U16 Nachwuchsturnier um die Medaillien

Podest U16 Damen (Foto: Foto: Peter Fankhauser)
ZELL AM SEE. Gleich 21 Teams aus dem gesamten Pinzgau und dem Bezirk Kitzbühel kämpften bei der Primiere des Beachcity Nachwuchsturniers am Freitag um die Tagessiege in den Altersklassen U16 Damen, U18 Damen und U18 Herren. Schauplätze des Turniers waren in der Gruppenphase die Beachvolleyballplätze am Haus Gabi und am Wieshof (Centercourt) und in den Finalspiele der Centercourt am Wieshof.

U16 Damen
Bereits die jüngsten Teilnehmerinnen (teilw. 14 Jahre jung) zeigten starke Leistungen und viel Kampfgeist. Schlussendlich setzte sich Bachler / Nimmervoll (St. Johann i.T. / Erpfendorf ) verdient vor Hofmann / Breitfuss (beide Saalfelden) und Eder / Schwaiger (Kaprun / Zell am See) durch.

U18 Damen
Auch hier ging es bereits in der Gruppenphase sehr emotional zur Sache. Die Teilnehmer der HAK Zell am See hatten sogar Ihren eigenen Fanclub (Schulklasse) zur Unterstützung in der Gruppenphase zur Seite. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Oppeck / Dannhauser (Zell am See / Maishofen) gegen Walser / Voithofer (Mittersill / Wald) durch. Im Finale hieß es dann erneut Tirol (Bachler / Zelezny) gegen Salzburg (Musinovic / Tosic). Nachdem die ersten beiden Sätze (21:19; 19:21) unentschieden ausgingen, setzen sich Musinovic / Tosic (beide Saalfelden) im Entscheidungssatz mit 15:13 Punkten gegen Bachler Zelezny (beide St. Johann i.T) durch.

U18 Herren
Bei den Herren setzten sich die Turnierfavoriten Kemmether/ Laschitz (beide Bramberg) souverän sowohl in der Gruppenphase als auch in den Finalspielen durch. Besonders bemerkenswert ist, das die zweitplatzierten Moore / Mayer (beide Bruck) erst 14 u. 15 Jahre alt sind. Sie spielten nur in der U18-Altersklasse mit, da die U16 Herren Altersklasse nicht zustande gekommen ist. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Flatscher / Katsch (Zell am See / Taxenbach) klar gegen Wimmer / Lemberger (beide Piesendorf) durch.

Stimmen zum Turnier:
Peter Fankhauser (Mitorganisator): "Das erste Beachcity Nachwuchsturnier war auf jeden Fall eine gelungene Premiere. Ein großes Dankeschön an Rudi Eder, Galli und dem gesamten Team rund um die Rudi und Galli, die dieses Nachwuchsturnier erst ermöglicht haben!"

Text und Bilder: Peter Fankhauser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.