30.11.2017, 10:32 Uhr

Biathletinnen starten durchwachsen in die neue Saison

Die Leogangerin Christina Rieder war auch nicht unzufrieden

Beim Weltcup-Auftakt im Biathlon in Oestersund (Schweden) konnten unsere Damen relativ zufrieden sein. Lisa Hauser, ist Tirolerin, ging aber in die HIB Saalfelden, belegte mit nur einem Fehlschuss beim 15 km Einzelrennen den 17. Platz.
Dunja Zdouc blieb fehlerfrei und erreichte den 42. Platz. "Ich bin total glücklich mit dem Schießen! Beim Laufen hab ich mir noch einfach ziemlich schwer getan. Bin noch nicht in Bestform und da wird´s auf einem schwierigen Streckenprofil nicht leichter. Aber zum Glück fängt der Winter ja erst an." 
Christina Rieder wurde mit einem Schießfehler 60. "Das Schießen war gut. Läuferisch muss ich mich noch steigern, aber da bin ich sicher das es schon bei den nächsten Rennen besser läuft. Das erste Rennen ist immer etwas schwieriger," so Christina Rieder.
 Julia Schwaiger verhaute das Schießen mit insgesamt 6 Fehlern komplett.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.