17.10.2014, 16:20 Uhr

Botschaft der Berge

Viele Wege führen zu Gott - einer geht über die Berge (Aus: Botschaft der Berge). Löbbentörl (2770 m) im Nationalpark Hohe Tauern
Ein Bergsommer neigt sich dem Ende zu. Trotz des verregneten Sommers war es möglich, wieder einige Wanderungen und Bergtouren zu unternehmen. Dankbar blickt man zurück auf schöne Erlebnisse, unvergeßliche Eindrücke und Begegnungen mit Menschen bei der Einkehr in Alm- und Schutzhütten. Man betrachtet Bilder, die man im Laufe des Sommers und bei früheren Touren mit der Kamera festgehalten hat.
Der beliebte frühere Bischof von Innsbruck, Dr. Reinhold Stecher (1921 – 2013),
war nicht nur Autor mehrerer Bücher, sondern auch ein begeisterter Bergsteiger. Besonders fasziniert mich immer wieder sein Buch „Die Botschaft der Berge.“ Er schreibt in diesem Buch, illustriert mit großartigen Bildern, über seine Welt- und Gotteserfahrung in den Bergen:
 Die Berge schweigen - über einer lauten Welt
 Die Berge ruhen - über einer hastenden Welt
 Die Berge fordern - über einer verweichlichten Welt
 Die Berge wärmen - in einer erkalteten Welt
 Die Berge strahlen - über einer dunklen Welt
2 5
3
1 3
1 3
3
1 3
1 3
1 3
3
3
2
2
3
1 3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
362
Johann Lercher aus Pongau | 17.10.2014 | 19:02   Melden
2.221
Walter Reifmüller aus Pinzgau | 18.10.2014 | 09:27   Melden
5.583
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 20.10.2014 | 11:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.