01.07.2016, 07:49 Uhr

Der 3. Wiechenthaler Hüttenlauf am 26.06.2016 war wieder ein voller Erfolg

Hubert Resch vom LC Oberpinzgau gewann bei den Herren Masters (Foto: Foto: SALEWA Mountainshop Saalfelden)
Am Sonntag, dem 26.06.2016 war es wieder soweit. Der Wiechenthaler Hüttenlauf fand schon zum dritten Mal in Saalfelden statt. 51 ehrgeizige Profi- und Hobbyläufer kämpften bei angenehmen Temperaturen auf der 3,8 km langen Strecke mit knapp 865 Höhenmetern um den Sieg.

Entlang der Strecke, dem sogenannten „Seilbahnweg“, bejubelten zahlreiche Zuschauer die Teilnehmer und gaben ihnen die nötige Kraft um das Ziel zu erreichen.
Der Gesamtsieger der letzten beiden Jahre Herzog Peter vom Team Erdinger hat auch dieses Jahr wieder nach 32:28,9 Minuten als erster die Ziellinie überquert.
Bei den Damen hat Schild Sibylle vom Team Scott die anspruchsvolle Strecke wie auch schon im letzten Jahr am schnellsten (40:17,0 Minuten) absolviert.
Der jüngste Starter bei den Burschen, Lorenz Klinglmayr (Jg. 2005) ist nach 46:07,4 Minuten bereits im Ziel angekommen und hat somit die Kinderklasse ab Jhg. 2001 gewonnen.

Den krönenden Abschluss der Veranstaltung stellte die anschließende Siegerehrung mit atemberaubenden Panorama und einer Tombola dar.
Die Veranstalter, Gunter Mayer und Stefan Klinglmayr vom SALEWA Mountainshop Saalfelden zeigten sich sehr zufrieden und freuen sich schon auf die 4. Auflage des Wiechenthaler Hüttenlaufes im Jahr 2017.

Alle Gewinner des 3. Wiechenthaler Hüttenlaufes:
Expert Herren Peter Herzog Team Erdinger 32:28,9
Junior Herren Stefan Steiner 35:01,4
Master Herren Hubert Resch LC-Oberpinzgau 39:08,3
Special Lorenz Klinglmayr SALEWA Mountainshop 46:07,4
Expert Damen Sibylle Schild Team Scott Aut 40:17,0
Junior Damen Ina Forchthammer LC Aufi und Owi Sport Wielandner 43:27,3
Master Damen Paula Mangold-Wolf PTSV Rosenheim 45:17,8
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.