24.07.2017, 11:57 Uhr

Eisbären: Neues von der Jahreshauptversammlung

Franz Voithofer, Hans-Peter Steinacher, Christoph Bründl, Thomas Salchegger, Christoph Schwarz, Oliver Stärz (Foto: Foto: EKZ)
Anfang Juli fand im Gasthof Post in Maishofen die JHV der Zeller Eisbären statt. Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete Obmann Thomas Salchegger die Jahreshauptversammlung und begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder!
Rückblick Saison 2016/17: Der Vorstand berichtetet über die durchwegs positive Saison, wobei das ausgegebene Saisonziel, dass erreichen der Playoff´s verpasst wurde! In 22 Heimspielen wurden rund 20.000 Zuseher in der Eisbärenarena Zell am See begrüßt.

20 Siegen stehen 23 Niederlagen gegenüber. Nach dem 8. Platz im Grunddurchgang belegten die Eisbären in der Endtabelle der Sky Alps Hockey League Rang 9, sowie den 3. Platz in der Nationalliga Wertung (AUT 2). Rund 600 Dauerkarten wurden an den „Mann“ gebracht.

In weiterer Folge präsentierte Kassier Kurt Schwaiger die Bilanz der abgelaufenen Saison. Einnahmen von € 429.941,- stehen Ausgaben von 433.766,- gegenüber. Was einem knappen Minus von €4.000,- bedeutet, welches aber aufgrund des letztjährigen Überschusses ausgeglichen werden konnte. Im Anschluss daran wurde der Berichte der Kassaprüfer vorgetragen. Dabei wurde berichtet, dass die Kassa auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft und für gut befunden wurde. In weiterer Folge wurde um die Entlastung des Vorstandes gebeten, welche auch einstimmig angenommen wurde.

Im nächsten Schritt wurden die Obmänner Thomas Salchegger, Franz Voithofer und Christoph Schwarz, von den anwesenden Mitgliedern einstimmig für weitere zwei Jahre wiedergewählt! Stellvertretend für alle drei, bedankte sich Thomas Salchegger für das Vertrauen und stellte im gleichen Zug, mit Christoph Bründl, Hans-Peter Steinacher und Oliver Stärz den neuen Beirat vor. Am Ende der Sitzung bedankte sich Salchegger noch bei den aus dem Beirat ausgeschiedenen, Hannes Tischberger und Helmut Mayer für die jahrelange, tatkräftige Unterstützung!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.