12.11.2017, 21:08 Uhr

Eisbären trennen sich von Finnen Duo

Jussi Tapio (Foto: Foto: EKZ)
ZELL AM SEE (vor). Am Sonntag haben die Vereinsverantwortlichen der Zeller Eisbären, den beiden vor der Saison nach Zell am See gewechselten Jussi Tapio und Tommi Laine mitgeteilt, dass nicht mehr mit ihnen geplant wird. Beide haben unbestritten ihre Qualitäten, jedoch konnten die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllt werden. Die Playoff´s wurden vor der Saison als Ziel ausgegeben und dieses Ziel wird vom Verein weiterhin konsequent verfolgt. Da es heuer keine Zwischen- bzw. Hoffnungsrunde gibt, und nur die besten 8 Mannschaften nach dem Grunddurchgang ins Playoff kommen, haben wir uns dazu entschieden bereits zum jetzigen Zeitpunkt zu reagieren. Die Verantwortlichen haben sich natürlich bereits am Transfermarkt umgesehen und Gespräche geführt. Vollzugsmeldungen können zum jetzigen Zeitpunkt aber noch keine gemacht werden. Wir wünschen ihnen für ihre private und sportliche Zukunft alles Gute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.