21.01.2018, 17:41 Uhr

Floorball: Wikings Damen siegen 10:3 in Wien

(Foto: Foto: Privat)
WIEN. Von Anfang an machten die Zellerinnen Druck, aber nach gut 2 Minuten gingen die Wienerinnen in Führung. Viki Fersterer war es dann, die nach Zuspiel von Sandra Mayr den Ausgleich erzielte. In der 12ten Minute musste die Nummer 28 der Zellerinnen, Sandra Mayr, auf die Strafbank aufgrund eines angeblichen Handspiels, leider nicht die letzte Fehlentscheidung der beiden Schiedsrichter. Weiter ging es mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch konnte keine Mannschaft ein Tor erzielen. Mit einem 2:1 Rückstand aus Zeller Sicht tauschten die Teams die Seiten.

Das zweite Drittel war genau das Gegenteil vom ersten. Wien hatte kaum eine Chance, vor allem die erste Linie der Wikings erzielte in diesem Drittel 4 Tore. Nach 22 Minuten erzielte erneut unser Captain den Ausgleichstreffer. Danach ging es Schlag auf Schlag: Julia Zembacher (2×), Sandra Mayr und Viki Fersterer erzielten die weiteren Tore. Mit den Querpassaktionen der Zellerinnen war die Wienerdefensive komplett überfordert.

Mit einem komfortablen Vorsprung von 6:2 starteten die Bergstädterinnen ins letzte Drittel. Eveline Sarina-Erhart erzielte nach Zuspiel von Michi Weinrich das 7:2. 4 Minuten später war es Alex Kemptner, die zum 8:2 einnetzte. 20 Sekunden später gelang Julia Zembacher ein super Pass auf die komplett freie Michi Fankhauser, die das 9:2 machte. Kurz darauf erzielte die Heimmanschaft das 9:3. Das letzte Tor an diesem Nachmittag erzielte wieder Michi Fankhauser.

Fazit:

Das erste Drittel kann man vergessen, jedoch konnten sich die letzten beiden Drittel sehen lassen. Darauf werden wir aufbauen, um nächste Woche den österreichischen Titel wieder in den Pinzgau zurückholen. Das einzige nagative am Spiel der Zellerinnen: Das Powerplay! Drei vergebene Powerplays und keine 100%ige Torchance.

Nächste Woche findet die österreichische Meisterschaft im BORG Mittersill statt. Die Zellerinnen treffen dabei auf Villach, dem U19 Nationalteam und dem FBC Dragons aus Perchtoldsdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.