19.10.2014, 17:01 Uhr

Hermann Höllwart - Europa´s bester Ranggler

Hermann Höllwart ist im Ranggelsport das Maß aller Dinge.
ST. JAKOB (SÜDTIROL) (vor). Die Entscheidung im Alpencup ist gefallen. Beim letzten Alpencupranggeln im südtirolerischen Ahrntal genügte dem Taxenbacher Hermann Höllwart jeweils ein 2. Platz beim Klassenranggeln. Da der größte Widersacher Simon Schweinberger gegen den Leoganger Alois Dum nur unentschieden kämpfte und damit in der 1. Runde ausschied, stand Höllwart vor dem Hagmoarbewerb bereits als Gesamtsieger im Alpencup mit 10 Punkten Vorsprung fest. Die Klasse 1 gewann Christian Pirchner vor Höllwart. Andreas Moser aus Piesendorf und Gerald Grössig aus Niedernsill sicherten sich mit gewohnt starken Leistungen die Siege in den Jugendklassen bis 16 und bis 18 Jahre. Simon Geisler und Johann Kaserer, beide aus Bramberg, gewannen die Klassen 4 und 3. Damit geht für Hermann Höllwart ein außergewöhnliches Jahr zu Ende.

Neben dem Alpenländerkönig, dem Staatsmeistertitel gewann er nun zum 5. Mal in Serie die Gesamtwertung: "Es wurde zwar zum Schluss noch heiß, aber ich hatte schon vor dem letzten Bewerb 6,5 Punkte Vorsprung. Da hätte alles schief gehen müssen. Es ist für mich das Größte, da hier alle großen Ranggeln im Jahr zusammengerechnet werden. Diese Serie hat es noch nie gegeben. Nur Helmut Kendler hat insgesamt 6 Titel auf seiner Visitenkarte, aber nicht hintereinander."
1
0
1 Kommentarausblenden
17.019
rudi roozen aus Pinzgau | 22.10.2014 | 11:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.