13.06.2018, 16:32 Uhr

Judo Union Pinzgau Gesamtsieger im Salzburger Nachwuchscup

Die erfolgreichen Judoka der Judo Union Pinzgau mit Betreuerstab rund um Obmann Rupert Rupert. (Foto: Foto: Judo Salzburg)
Die entgültigen Entscheidungen im Salzburger Nachwuchscup 2018, fielen in der dritten und zugleichletzten Runde in der Eishalle Zell am See. In den drei ausgetragenen Runden waren rund 600 Judoka in den Altersklassen U10 bis U16 am Start.

Die Vereinswertung und somit den Salzburger Wanderpokal, konnte heuer ganz überlegen mit 588 Punkten die Judo Union Pinzgau für sich entscheiden. Auf den Stockerplätzen landeten als Zweiter PSV Salzburg (450), gefolgt vom Vorjahressieger JC Hallein/Tennengau (400).Die Gesamtwertung bei den Mädchen ging ebenfalls an die Judo Union Pinzgau, bei den Burschen an den PSV Salzburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.