13.10.2014, 08:02 Uhr

Motorsport: Weiteres Top-Ergebnis für David Griessner

David Griessner erreichte den 4. Platz in der Jahreswertung der Langstreckenmeisterschaft. (Foto: Foto: Privat)
SAALFELDEN. Am 12.10. fand der 9. Lauf zum BMW M235i Racing Cup, im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring, statt. Natürlich war auch der 20-jährige Saalfeldener im Starterfeld der 17 Autos vertreten. Das Wochenende verlief von Anfang an sehr positiv für Griessner. Das Freitags-Training nutze man für Renntaxifahrten. „Da bauen wir immer einen zweiten Sitz in den 333PS starken BMW M235i Racing ein. Interessierte Fans dürfen dann eine Runde auf der spektakulären Nürburgring Nordschleife mitfahren“, so Griessner. Am Samstagmorgen wurde es dann ernst, denn das Zeittraining wurde, zwar mit einer Stunde Verspätung wegen Nebel, gestartet.


6. Startplatz

David konnte mit einer sauberen Runde den 6. Startplatz herausfahren. Das Rennen, dass von vielen schweren Unfällen geprägt war, startete dann um 13:00 Uhr. Der junge Saalfeldner fuhr den Start und über gab das Auto planmäßig auf Platz 4 an seine Teamkollegen. Am Ende sprang der 5. Platz für das eingespielte Team raus. Damit sicherte man sich den 4. Platz in der Gesamtwertung. David´s Statement: „Ich bin mit den Wochenende im Grunde sehr zufrieden. Wir haben jetzt den 4. Platz in der Jahreswertung sicher. Das war unser Ziel, denn immerhin gibt es auch Preisgeld dafür. Ein großes Dankeschön an das gesamte Team von Rent2Drive Racing!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.