28.11.2016, 08:49 Uhr

Rhythmische Gymnastik: Vize-Staatsmeister 2016 kommen aus Rauris

Die Sportunion Rauris konnte in Hard den größten Erfolg in ihrer Geschichte feiern. (Foto: Foto: Sportunion Rauris)

Nach Laura Prantner im Einzelwettkampf ist es nun auch einer Gruppenformation der Rauriser Gymnastinnen gelungen, bei einer Österreichischen Staatsmeisterschaft aufs Trepple (Stockerl) zu steigen und einen Vize-Staatsmeistertitel zu gewinnen.

HARD/RAURIS. In Hard am Bodensee (Vorarlberg) fanden am 26.11.2016 die heurigen Gruppenstaatsmeisterschaften statt. 30 Gruppen mit 168 Sportlerinnen im Alter von 6 bis 27 Jahren aus sieben Bundesländern bildeten das sehr beachtliche Starterinnenfeld bei diesem traditionellen Saisonhöhepunkt der rot-weiß-roten Rhythmischen Gymnastik.

Als die Rauriser Gymnastinnen der Jugendklasse A (U13) - Magdalena Daum, Clara Loitfellner, Lena Sommerbichler, Lea Stöckl und Alica Battel – an den Start gingen, hatten sie sich als Ziel den dritten Platz gesteckt. Sie turnten ruhig und sehr konzentriert. Sie lieferten mit ihren fünf Reifen schwungvoll und souverän eine fehlerfreie Kürübung ab.
Zufrieden gingen sie von der Wettkampffläche und warteten auf das Ergebnis. Zwei Gruppen gingen nach ihnen noch an den Start und als auch die Wertung der Vorarlbergerinnen auf der Anzeigetafel erschien, war klar, dass sie sogar den zweiten Platz erreichten und die Silber Medaille gewannen!
Die schwierige Choreographie, die den Mädchen in den letzten Wochen Einiges abverlangt hat, hat sich gelohnt und vielleicht hat auch die Musikwahl "Happy" von C2C dazu beigetragen, dass am Ende alle happy waren!
Hartes Training wurde belohnt. Die Mädchen und ihre Trainerinnen sind überglücklich.

Text und Bild: Sportunion Rauris
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.