06.10.2014, 13:20 Uhr

Salzburger Schlußranggeln in Krimml

Matthias Nindl und Andreas Moser konnten in Krimml groß aufzeigen.
KRIMML. Nicht viel zu ernten gab es beim Salzburger Schlußranggeln für die Pinzgauer Athleten in Krimml. In der Klasse I gingen nach der ersten Runde vier Sieger hervor. Simon Schweinberger aus dem Zillertal besiegte den Saalbacher Christopher Kendler. Der Taxenbacher Hermann Höllwart und der Leoganger Alois Dum trennten sich unentschieden. Damit ging der Klassensieg an Schweinberger, Höllwart wurde Zweiter, Dum Dritter. Noch einmal richtig spannend wurde es dann beim Hagmoarbewerb. Das Los wollte es so, dass Höllwart und Schweinberger gleich in der ersten Runde aufeinandertrafen. Der Kampf endete unentschieden und somit konnten beide keine weiteren Punkte holen. Drei starke Paare (Dum gegen Koch, Schwabl gegen Schoner und Steger gegen Kendler) kämpften unentschieden und schieden ebenfalls aus. Einzig der Rauriser Andi Hinterbichler belegte mit Rang zwei einen vorderen Rang. Die Entscheidung um den Gesamtsieg im Alpencup fällt damit erst im Finale in Südtirol. Hermann Höllwart führt weiterhin mit 6.5 Punkte vor Simon Schweinberger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.