26.05.2017, 10:54 Uhr

Sensationell: Saalfeldner "Dancing Stars" holten ÖM-Gold!

Katrin Hinterholzer und Michael Geißler, die frischgebackenen Österreichischen Meister vom TSC HIB Saalfelden zeigen in einer Showeinlage ihre Meister-Kür "Statements". (Foto: Regina Courtier)

Am 3. Juni präsentieren Katrin Hinterholzer und Michael Geißler die Erfolgskür "Statements" auch in der Sporthalle der HIB Saalfelden.

SAALFELDEN. Die Paarung Hinterholzer/Geißler existiert erst seit September 2016. Schon bald konnte das erste gemeinsame Turnier in Wien gewonnen werden, was viele der Besucher in Ostösterreich staunen und aufhorchen ließ.

Trainer: Manuela Stöckl und Florian Gschaider

Das Kombipaar - es tanzt Latein und Standard - wird von niemand geringerem als Manuela Stöckl und Florian Gschaider trainiert. Beide sind aus dem TV-Format "Dancing Stars" bekannt; als WM-Finalisten sind sie unter den Besten der Weltrangliste.

Der zweite Meistertitel in diesem Jahr

Am vergangenen Wochenende holten Katrin Hinterholzer und Michael Geißler mit "Statements" ÖM-Gold im Kürtanz! Damit ist dies für die beiden nach dem Sieg in der Latein B-Klasse im März der zweite Meistertitel in diesem Jahr.

Die jüngste Disziplin im Tanzsport

Die Kür ist die jüngste Disziplin im Tanzsport. Ähnlich wie im Eiskunstlauf ist es den Paaren freigestellt, welches Thema zu welcher Musik und in welchem Outfit getanzt wird. Das Regelwerk ist, anders als in den Standard- und Lateintänzen, lockerer gefasst, dennoch müssen Schrittkombinationen aus diesem Repertoire gezeigt werden. In Kombination mit Elementen aus anderen Tanzstilen, Hebefiguren und purer Leidenschaft soll es den Paaren gelingen, ihr Thema bestmöglich zu verkörpern.

Die Choreographie selbst erarbeitet

Dies ist dem Saalfeldener Tanzpaar in diesem Jahr mit ihrer Kür "Statements" wie keinem anderen gelungen. Vom internationalen Wertungsgericht erhielten sie 6 von 7 möglichen Bestnoten im Finale. Die beiden unisono: "Wir sind überwältigt! Das ist wohl der schönste und emotionalste Siege unserer Karriere. Vor allem auch deshalb, weil wir diese Choreografie selbstständig erarbeitet haben. Statements - das sind zu hundert Prozent wir!"

Am 3. Juni live in Saalfelden

Wer diesen Tanz live erleben möchte, hat am 3. Juni in Saalfelden im Rahmen der Salzburger Meisterschaft für Schüler-, Junioren- und Jugendklassen die einzigartige Möglichkeit dazu. Im Rahmen der Salzburger Meisterschaft des Tanznachwuchses werden die beiden ihre Gold-Kür als Show zum Besten geben.

Termin-Details:
Samstag, 3. Juni 2017 ab 13 Uhr, Sporthalle der HIB Saalfelden.
Eintritt: 10 Euro, freie Platzwahl. Schüler und Studenten frei.

Nähere Informationen auf www.tsc-hib-saalfelden.at
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
19.081
Emma Sommeregger aus Flachgau | 27.05.2017 | 13:57   Melden
33.326
Gerhard Singer aus Ottakring | 27.05.2017 | 14:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.