04.11.2016, 15:29 Uhr

Anerkennungspreis für die Buchbinderei Fuchs

Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Buchbindermeister Christian Fuchs, Bundesspartenobfrau KommR Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster und Spartenobmann KommR Josef Mikl bei der feierlichen Überreichung im Mozarteum (Foto: WK)
SAALFELDEN. Beim 26. Salzburger Handwerkspreis wurde die Buchbinderei Fuchs aus Saalfelden mit dem Anerkennungspreis gewürdigt.

Mit der Verleihung des Anerkennungspreises wurden die hervorragenden handwerklichen Kenntnisse der Buchbinderei gewürdigt. Der Kundenwunsch war die Kreation einer hochwertigen Gesamtpräsentation des Weinangebotes in Buchform für das Restaurant Ikarus im Hangar-7 in Salzburg. Die Herstellung der Weinbücher erforderten handwerkliches Geschick und es wurden mit Präzision feine Details wie kaschierte Leinenfenster, runde Lederecken und erhabene Bünde ausgearbeitet.

„Das Projekt Weinbuch Ikarus war eine der aufwändigsten und spannendsten Arbeiten unter unseren bisherigen 12.000 Kartenaufträgen“, sagt Christian Fuchs, Buchbindermeister und Inhaber der Buchbinderei Fuchs in Saalfelden.

Text: Fuchs
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.