16.10.2014, 16:41 Uhr

Neuer Wohnraum in Lofer und Saalbach

Beim Spatenstich für die neue Wohnanlage in Lofer im Bild v. l.: Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer DI Christian Struber, Bürgermeister Norbert Meindl, Landesrat Hans Mayr, Salzburg Wohnbau-Aufsichtsrat Matthäus Pichler, Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Dr. Roland Wernik und Baumeister Ing. Franz Piffer. (Foto: Salzburg Wohnbau)
LOFER/SAALBACH. Mit der Errichtung von neuen Wohnanlagen in den Gemeinden Lofer und Saalbach-Hinterglemm schafft die Salzburg Wohnbau wichtigen Wohnraum im Pinzgau. Der Spatenstich für 12 neue 2-, 3- und 4-Zimmer-Mietwohnungen, die direkt im Ortszentrum von Lofer realisiert werden, fand kürzlich statt. Die Bauzeit beläuft sich auf ein Jahr. Bereits im Sommer nächsten Jahres soll auch in Saalbach im Ortsteil Hinterglemm ein familienfreundliches Wohnbauprojekt mit 16 Mietwohnungen (2-, 3- u. 4-Zimmereinheiten) entstehen. Im ersten Bauabschnitt wurden dort von der Salzburg Wohnbau gemeinsam mit dem Pinzgauer Haus bereits 15 Eigentumswohnungen errichtet. Zusätzliche 13 Eigentumswohnungen werden derzeit am selben Areal zu einem Kaufpreis zwischen 2.600 und 2.900 Euro pro Quadratmeter vom Pinzgauer Haus gebaut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.