Immo-Tipps 2018 von Experten vom Fach

Hans Maurer und Christoph Illmer gaben in ihrem Fachvortrag Immo-Tipps.
  • Hans Maurer und Christoph Illmer gaben in ihrem Fachvortrag Immo-Tipps.
  • hochgeladen von Agnes Etzer

In einem Fachvortrag in der Wirtschaftskammer St. Johann veranschaulichte der Immobilien-Experte Hans Maurer von REMAX Spirit den aktuellen Immobilien-Markt im Bezirk. Dazu erläuterte der Gastvortragende Christoph Illmer vom Notariat Mag. Kobler Steuern und Recht bei Kauf und Verkauf.

Prefix 2018
Der Trend zeigt eine steigende Nachfrage mit tendenziell steigender Preisentwicklung. Baugrundstücke sind aktuell am gefragtesten. Nach dem Jahr 2016 ist das Immobilien-Angebot rückläufig. Für die Veräußerung ist somit jetzt ein guter Zeitpunkt.

Tipps aus erster Hand
Hinter einem Kaufvertrag stecken viele Details, die es zu vereinbaren gilt, betonte Christoph Illmer. Lücken in der Vereinbarung können teuer werden. Für die Kaufabwicklung sei es empfehlenswert, ein Treuhandkonto einzurichten, das sowohl Käufer als auch Verkäufer absichert. Bei Wohnungsübergaben wird ein detailliertes Übernahmeprotokoll empfohlen, um spätere "Streitereien" durch Nachforderungen zwischen den Parteien zu vermeiden.

Richtige Bewertung
Zur Preisfindung wird geraten, ein Gutachten erstellen zu lassen. Dabei ist es wichtig, alle vorhandenen Unterlagen vollständig vorzulegen, um den für Käufer und Verkäufer optimalen und fairen Preis ermitteln zu können.


Die Immo-Experten raten zur Beratung

Auf steuerliche und rechtliche Tipps von Experten sollte bei Kauf und Verkauf von Immobilien nicht verzichtet werden. "Fehler diesbezüglich können sehr teuer werden und sind meist nicht mehr rückgängig zu machen", weiß der Immobilien-Experte Hans Maurer von Remax Spirit. Dies untermauerte auch Christoph Illmer aus notarieller Sicht: Eine gute Beratung bei Steuern und Recht sei wichtig. "Zusätzliche Kosten sollte man hier nicht scheuen", betonten beide Experten. So vermeidet man böses Erwachen, verursacht durch Vertragslücken. Das erste allgemeine Beratungsgespräch beim Notar könne kostenlos in Anspruch genommen werden, weiß Illmer: "Das Immobiliengeschäft unterliegt steuerlich laufenden Änderungen. Ein Notar oder Rechtsanwalt sorgt für eine korrekte Abwicklung und übernimmt auch die Haftung."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen