29. Goldegger Blues & Folk Tage, 7. und 8. Juli 2017, Schloss Goldegg

Wann: 07.07.2017 18:00:00 bis 08.07.2017, 23:30:00 Wo: Schloss Goldegg, 5621 Goldegg auf Karte anzeigen

29. Goldegger Blues & Folk Tage
www.argebluesfolk.com
(7. und 8. Juli 2017, Schloss Goldegg)

Zum 29. Mal werden heuer bei den „Goldegger Blues & Folk Tagen“ Erlesenheiten aus Blues, Folk und zahlreichen anderen musikalischen Genres geboten. Bei diesem zweitägigen Open Air Festival im Innenhof des Schlosses Goldegg (für Regenschutz in Form von Großflächenschirmen ist gesorgt) verzichten die auftretenden Künstler auf ihre Gage, der gesamte Reinerlös wird der Lebenshilfe Schwarzach zur Verfügung gestellt.

Als erster Programmpunkt am Freitag beschäftigt sich das Trio „LeRoXa“ in seinen mehrstimmigen Mundart-Volksliedern auf humorvolle und kritische Art mit den verschiedenen Lebensrealitäten auf dem Land. Beim folgenden „Lebenshilfe Musikprojekt“ zeigen die Klienten der Lebenshilfe, was mit Unterstützung von Musiktherapeuten bei behinderten Menschen an kreativem Potential zum Vorschein kommt. Im Anschluss beweisen die „Na Mahones ó Inis Beag“, dass es der Spaß an irischen und schottischen Tänzen und Balladen ist, der alle zum Zuhören, Tanzen und Mitsingen zusammenbringt. Hierauf konfrontieren „Erwin R. und die Bagage“ das Publikum mit „Ostriän Släng Reggae’n’Roll“. Damit sind Lieder zwischen Sozialkritischem und Spaßigem gemeint, verpackt in Reggae, Jazz, Latin und Rock. Das „Non Prophets Orchestra“ beendet den ersten Festivaltag, passend zur vorgerückten Stunde, mit psychedelischem Voodoo-Bluesrock.

Ultrakuschelig, powerpopig, megasexy und vor allem mundartig eröffnen „Happy Hoagascht“ aus dem Mittelpinzgau auf außergewöhnlich exotischen Instrumenten das Samstagprogramm. Danach zeigt der quirlige Tiroler Musiker Mario Parizek eindrucksvoll, wie er Melodie, Rhythmus und Bass gleichzeitig auf seiner Gitarre erklingen lassen kann, zusätzlich unterlegt mit fetzigen Beats via Live-looping. In zwanzig Bühnenjahren hat die nächste Gruppe „Ciúnas“ ihre eigene musikalische Ausdrucksform für stille Balladen als auch groovige Jigs und Reels entwickelt, die das Feuer und die Freiheit irischer Musik spürbar macht. Mit Akkordeon, Geige, Bass und Waschbrett erzeugen die „Cajun Red Stars“ zum Abschluss krachende Live-Musik in der Tradition der frankophonen Einwanderer Louisianas, die in die Beine fährt.

Programm 29. Goldegger Blues & Folk Tage:

Freitag, 7. Juli 2017, ab 18 Uhr

LeRoXa (zeitgenössische Heimatlieder)
Lebenshilfe Musikprojekt
Na Mahones ó Inis Beag (Irish Folk)
Erwin R. und die Bagage (Ostriän Släng Reggae'n'Roll)
Non Prophets Orchestra (Voodoo-Bluesrock)

Samstag, 8. Juli 2017, ab 18 Uhr

Happy Hoagascht (Pinzgauer Mundart-Combo)
Mario Parizek (Perkussive Fingerstyle Gitarre)
Ciúnas (Irish Folk)
Cajun Red Stars (Cajun-Musik)

Open Air Veranstaltung bei jedem Wetter (für Regenschutz in Form von Großflächenschirmen ist gesorgt).

Nähere Informationen im Internet unter www.argebluesfolk.com

Kartenvorverkauf

Büro Kulturverein Schloss Goldegg (im Schloss Goldegg)
Schlosscafé Goldegg
Tourismusverband Schwarzach
Tourismusverband St. Johann im Pongau
Musikhaus Lechner in Bischofshofen
Durch Kontoüberweisung - siehe www.argebluesfolk.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen